.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsW-ZWitch Mountain - Mobile Of Angels

Ysengrin: Liber Hermetis

Ysengrin Liber Hermetis DLPLabel: Nuclear War Now! Productions

Spielzeit: 80:05 Min.

Genre: Black/Death/Doom

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Ysengrin ist eine französische Band, deren Schaffen (seit Gründung 2005) einige Demos, Splits und zwei komplette Alben umfasst und mir bislang völlig unbekannt war. Dagegen lässt sich etwas machen und zwar mit der nun vorliegenden Compilation "Liber hermetis". Richtig, es ist kein neues Album, sondern vielmehr die Wiederveröffentlichung des ersten Werkes "Tragedies - Liber hermetis" von 2012 zusammen mit dem Demo "Alchimete" aus dem Jahre 2010. Warum diese Zusammenstellung gewählt wurde? Ich habe keine Ahnung!

Kommen wir also zur Musik, denn diese braucht sich echt nicht zu verstecken. Zelebriert wird nämlich eine gelungene Mischung aus Black, Death und Doom, die es schafft, sowohl Bosheit und Aggression, aber auch düstere Melodien zu transportieren. Dabei fasziniert mich abermals, wie verdammt fies und abgefuckt die französische Sprache klingen kann! Sänger "Guido Saint Roch" gibt jedenfalls alles und das klingt sehr ordentlich und voller Inbrunst. Man kann sich vorstellen, dass diese Mixtur eine herrlich morbide und dunkle Atmosphäre erschafft, die den Hörer schnell gefangen nimmt.

Dabei muss ich feststellen, dass mir die Songs des Demos sogar noch besser gefallen, da sie erheblich doomiger ausgefallen sind und damit eine noch erheblich mystischere und düsterere Atmosphäre erzeugen. Gerade der 12-Minuten Song "Mysteries de l'Artifex" überzeugt und fasziniert auf ganzer Linie!

Insgesamt also eine mehr als gelungene Werkschau der Franzosen, die definitiv Geschmack auf mehr macht! Gefällt mir!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. E.T.P. 01:43
2. Concvppiscentia 06:55
3. Satvrnia Regna 05:02
4. Crvcifiement 02:13
5. Poeterie Gibeline (G. Gvinizelli - extraits) 05:44
6. Temphomet 08:42
7. Non Povrtant Je Vy Choses Horribles et Merveillevses sans Fin 09:01
8. La Grandissolvtion 02:49
9. Hors Dv Siecle 08:39
10. Chvte Totale 04:22
11. Ovvertvre 00:57
12. Anteros 03:36
13. Mysteres De L'Artifex 17:05
14. Iose 03:17

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Craft - White Noise and Black Metal

craft

Cavurn - Rehearsal Tape

Cavurn

Posthuman Abomination - Transcending Embodiment

Posthuman Abominationxxl

Pact - Enigmata

pact

Funeral Mist - Hekatomb

funeral mistxxl

Totalselfhatred - Solitude

Totalselfhatred  Solitude xxl

Collapse of Lights - Each Failing Step

Collapse of Light xxl

Urfaust - The Constellatory Practice

urfaust 2018xxl

Shrine of the Serpent - Entropic Disillusion

Shrine of the Serpent

Ruach Raah - Under the insignia of Baphomet

Ruach Raah xxl

 

Embrace of Throns - Scorn Aesthetics

embrace of throns 2018xxl

Aborted Fetus - The Ancient Spirits Of Decay

Aborted Fetus xxl

Orgullo Nativo - Entre el campo de batalle

Orgullo Nativo

Spectral Wound - Infernal Decadence

Spectral Woundxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang