.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsW-ZWinters - Berlin Occult Bureau

Wraithcult - Gestalt

wraithcult cover smLabel: Black Skull Records / Soulfood

Spielzeit: 44:01 Min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: YouTube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Helfahrt ist tot – es lebe Wraithcult ! OK, ganz so einfach kann man es sich doch nicht machen, denn obwohl die hier besprochenen Wraithcult aus der Asche der leider verstorbenen Pagan Metal Formation entstanden sind, ist die neue Spielwiese der „Ludwig-Twins“ (genau die auch bei Thulcandra tüchtig dabei sind!) doch etwas anders als die Vorgänger-Kapelle. Eigentlich ja auch logisch, denn sonst hätte die Auflösung von Helfahrt ja auch keinen wirklichen Sinn gemacht.

Wraithcult zelebrieren nun also eine Art Black Metal, den ich mal als „typisch deutsch“ bezeichnen möchte! Bösartig, aber trotzdem melodisch, technisch anspruchsvoll mit einer beeindruckenden, kalten Atmosphäre und einem Hammer-Sound!! (der wurde übrigens von V. Santura hervorragend in Szene gesetzt!). Vergleiche mit Dark Fortess sind sicherlich nicht von der Hand zu weisen.

Neun verdammt gelungene Songs mit vernünftiger Abwechslung werden angeboten, ohne auch nur in den Verdacht zu geraten zerfasert zu wirken. Meist im Midtempo vorgetragen, aber immer wieder zu Ausflügen ins rasend schnelle, oder auch doomige bereit.

Das ist für mich gut gemachter, moderner Black Metal, der wunderbar ins Hier und Jetzt passt (zum Beispiel durch den geilen Sound), trotzdem aber niemals seine Wurzeln vergisst, oder verleugnet. Freunde von Dissection, oder auch anderer Bands der schwedischen Black Metal Szene (die ja immer schon etwas melodischer an die Sache heranging, als viele norwegische Bands) dürfen hier bedenkenlos zuschlagen. Das gilt ebenso für Fans der einheimischen Szene, wie der schon erwähnten Dark Fortress, oder auch älteren Secrets of the Moon oder ältere Lunar Aurora!

Jetzt kümmert Euch aber mal ganz flott wieder um Thulcandra!! Ich erwarte sehnsüchtig den Nachfolger von „Under a Frozen Sun“!!!!

Christian Hemmer

XXL-BewertungXL

Tracklist:

01. Cold Moon
02. The Emptiness
03. Staggering Vision
04. EVP
05. Nine Wounds
06. Serpent Sacrifice
07. Prophet Deceiver
08. Gestalt
09. Miasma of a thousand Truths

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Runespell - Order of Vengeance

runespell

Gaerea - Unsetting Whispers

Gaerea

Tomb Mold - Manor Of Infinite Forms

tomb mold cover2018xxl

Zombiefication - Below The Grief

zombiefication 2018xxl

Sadistik Forest - Morbid Majesties 

sadistik forest

Firtan - Okeanos 

Firtan

Sear Bliss - Letters From The Edge

Sear Bliss 2018

Atomicide - Furious and Untamed 

Atomicide

Supreme Carnage - Morbid Ways To Die

Supreme Carnagexxl

Atrocity - Okkult II

Atrocity OkkultIIxxl

Musmahhu - Formulas of rotten Death

Musmahhu

Uada - Cult Of A Dying Sun

Uada Cult 2018

Tunjum - Deidades del Inframundo

Tunjum  xxl

Pa Vesh En - A Ghost

Pa Vesh En

Slaughterday - Abbatoir 

slaughterdayxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang