.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsP-RParadise Lost – The Plague Within

Paganizer - 20 Years In A Terminal Grip (2-CD)

PAGANIZER  20 Years In A Terminal GripLabel: Cyclone Empire

Spielzeit: 95:53 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 28. November 2014

 

Onkel Rogga feiert Geburtstag und wir alle feiern mit!!! Na gut, es ist nicht sein eigener (Rogga ist Baujahr 1976), sondern der seiner Band Paganizer. Hier hat man zwar etwas geschummelt, indem man vier Jahre von der Vorgänger Kapelle „Terminal Grip" (1994-1997 – 2 Demos) geklaut hat, aber da zwei Drittel davon Paganizer gegründet haben, lassen wir das mal durchgehen.

Paganizer feiern das Jubiläum standesgemäß mit einer Best of Doppel-CD. Auf der ersten Scheibe werden von „Promotion Death" (2001) bis zum letztjährigen Longplayer „World Lobotomy" alle „richtigen" Alben der Schweden bedacht. Das ist nicht wirklich originell und echte Paganizer-Fans haben all die Songs eh schon in der Sammlung stehen. Für Einsteiger, die sich mal einen ersten Eindruck der Band machen wollen, natürlich perfekt! Aber das ist bei jeder „Best of" Veröffentlichung so.

Interessant wird es dann bei der zweiten CD. Hier gibt es Rares, Unveröffentlichtes und selten gehörte Songs der Band dargeboten. Es beginnt zum Beispiel mit zwei Songs aus der „Terminal Grip"-Phase, featured verschiedene Bonustracks von limitierten Editionen, bringt uns Songs von Split-EPs (zum Beispiel mit Humilation, oder Depression) und andere Seltenheiten wie die nur digital erschienene EP „Ode To The Horde" und andere Leckereien. Sogar ein komplett neuer Song namens „Viking Hammer" gibt es auf die Lauscher! Diese CD macht dann auch dem Fanboy großen Spaß, denn bei dem bekannten Arbeitseifer des Herrn Rogga kann man nun wirklich nicht alles besitzen.

Dazu gibt es natürlich noch ein saugeiles Cover von Daniel "Devilish" Johnsson, der ja Death Metal Freunden durch seine Arbeiten für u.a. Entrails, Lavatory oder auch Torture Division gekannt sein dürfte! Dass Allerbeste ist aber der Preis: Über den Mailorder der Plattenfirma kann man das gute Stück für 12,- bestellen. Bei zwei CDs mit insgesamt 46 Songs eine verdammt fanfreundliche Angelegenheit!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

 

Tracklist:

 

CD1: The Band´s Faves

 

1. Nailed Forever
2. Bleed Unto Me
3. Among The Unknowing Dead
4. Scandinavian Warmachine
5. Even In Hell
6. You Call It Deviance
7. Frontier Cthulhu
8. Life Slips Away
9. Meateater
10. Colder
11. Just Here Rotting
12. Landscapes Made Of Human Skin
13. Crusader
14. On Your Knees
15. The Cadaverous
16. Beyond Redemption
17. Mass Of Parasites
18. No Divine Rapture
19. Their Skin Suits Me

 

CD2: Rarities, Demos & Unreleased Stuff

 

1. Natures Bleeding
2. Religious Cancer
3. Viking Hammer
4. Blood On The Axe
5. Ode To The Horde
6. The Cyclone Empire
7. This Place Is Rot
8. Gasmask Obsession
9. Abortion Van
10. Hell Is Already Here
11. Massdeath Maniac
12. Army Of Maggots
13. Flesh Collector
14. The Morbidly Obscene
15. The Festering Of Sores
16. The Return Of Horror
17. Born To Be Buried Alive
18. Carbonized Resurrection
19. Flesh Nest
20. Vaken Mardröm
21. Nothing Really Matters
22. This Place Of Dying
23. Morbid Warfare
24. Grinded And Exiled V 1.0
25. Fleshnaut V 1.0
26. Buried Alive
27. NY Ripper

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Tomb Mold - Planetary Clairvoyance

tomb mold 2019

Darkthrone - Old Star

darktrone oldstar

Spiker - Heavy Metal Macht

Spiker  Heavy Metal Macht

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang