.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsN-O

Onkel Tom - Nunc Est Bibendum

onkel tom cdLabel: Drakkar Entertainment

Spielzeit: 51:45 Min

Info: MySpace

CD kaufen: Amazon

VÖ-Datum: 26. August 2011

Weiterlesen: Onkel Tom - Nunc Est Bibendum

The Ocean - Heliocentric

the oceanDas man von The Ocean keine leicht Kost erwarten kann und sollte, steht fest. Da macht auch das neue Album „Heliocentric" keine Ausnahme. Allerdings ist der Weg, den die Deutsch-Schweizer-Achse auf dem neuen Werk einschlägt durchaus überraschend, wenn man wie ich die Band in erster Line mit den brachialen Gewaltausbrüchen der Livekonzerte assoziiert.
Anno 2010 präsentieren sich The Ocean eine ganze Ecker ruhiger, ambitionierter und ja, zerbrechlicher als jemals zuvor. Aber keine Sorge: von einem Weiterlesen: The Ocean - Heliocentric

Nocte Obducta - Sequenzen einer Wanderung

Als die Mainzer Black Metal Schöngeister Nocte Obducta 2006 ihre Auflösung bekannt gaben, war klar, dass das Abschiedswerk „Sequenzen einer Wanderung“ etwas ganz besonders werden sollte. Das sich die Veröffentlichung allerdings zwei Jahre nach hinten verschieben sollte, lassen wir einfach mal so stehen.
Nun ist es endlich da und hurra, es ist toll! Aber Vorsicht: von einem Metal-Album (und Black Metal-Puristen brauchen auch nicht Weiterlesen) im herkömmlichen Sinne brauchen wir hier gar nicht sprechen.

Napalm Death – Time Waits For No Slave

Man, man! Da knallt das Birminghamer Original mit „Time Waits For No Slave“ ja mal wieder einen mächtigen Hassbolzen auf den Tisch. Und übellaunig sind sie auch, und das ist verdammt gut so.
„Time Waits For No Slave“ ist im Grunde gar nicht mal so viel anders als die letzten beiden, ähnlich starken Schlachtplatten "The Code Is Red ... Long Live The Code" und "Smear Campaign". Anno ´09 legen Barney, Shane und Co. vielmehr wert auf den Feinschliff. Einzig im Gesangsbereich gibt es einige Überraschungen.

Weiterlesen: Napalm Death – Time Waits For No Slave

Neaera – Creation Unleashed

Nun ist das neue Langeisen der Münsteraner endlich da. Was erwartet uns mit diesem Album? Ist Neaera drin wo auch Neaera drauf steht? Und wie!!! Obwohl es natürlich sehr schwer ist, die Vorgänger zu topen, aber trotzdem schafft es die Band ordentlich Dampf zu machen und dabei keine enttäuschten Gesichter zurück zu lassen. Bei den ersten drei Durchgängen fallen gleich mal ein paar fiese Brocken auf: „I Loathe“, „The Nothing Doctrine“, „Age of Hunger“ und natürlich auf der Limited Edition das Crowbar-Cover...

Seite 23 von 28

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Dust Bolt - Trapped in Chaos

dust bolt 2019

Flotsam And Jetsam - The End Of Chaos

Flotsam xxlAnd Jetsam 2019

Mayhem - Grand Declaration of War

mayhem 2019

Grimoire De Occulte - Wisdom of the dead

Grimoire De Occulte

Drowning The Light - Cursed below the waves

Drowning The Light  Cursed below the waves

Nattravnen - Kult of the Raven

Nattravnen

Evergrey - The Atlantic

evergreyxxl2019

Voodus - Into The Wild

voodus

Krachmanifest #3

krachmanifestxxl3

Dakhma - Hamkar Atonement

Dakhma2019

Deathhammer - Chained to Hell

deathhammer 2019

Sargeist - Unbound

sargeist unbound

Apatheia - Konstelacja Dziur

APATHEIA Konstelacja Dziur

Ferndal - Singularitäten

FERNDAL1   Singularitaeten CD Cover

Angrrsth - Znikad

Angrrsth  Znikad

Feral - Flesh for Funerals Eternal

Feral 2018xxl

Mütiilation - The Lost Tapes

the lost tapes

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

behemoth tour 2019xxl

HOH Flyer xxl2019 18.10

desertedxxl fear tour2019

Misery xxlIndextour

mantar tour 2019

Rotten Soundtour

DWEFxxl admat 2019

the oceanxxl tour20199x

god death

Destroyer666 2019xxl

Zum Seitenanfang