.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsL-MMekong Delta – Intersections

The Mystery - Apocalypse 666

the_mystery_-_apocalypse_666_coverLabel: Pure Legend Records

Spielzeit: 48:27 Min

Genre: Heavy metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

VÖ-Datum: bereits erschienen

Mit einem sehr geilen gesprochenen Intro (ja - Ihr lest richtig - dieses Intro überzeugt sogar mich als stadtbekannten Intro-Hasser!!!) steigt die aus NRW stammende Tanzkapelle The Mystery in ihr fünftes Album „Apocalypse 666" ein. Doch wer meint, mit einem tollen Intro wäre bereits das Ende der Fahnenstange erreicht, der irrt ganz gewaltig: Schon der Opener und Titeltrack „Apocalypse 666" fetzt dermaßen, dass ich bereits nach knappen drei, vier Minuten total begeistert bin. So muss klassischer Heavy Metal klingen! Punkt!! Ein großartiger Song - und so geht es dann auch die weiteren insgesamt zwölf Tracks weiter: Heavy Metal auf allerhöchstem Niveau, teilweise sogar an der Grenze zum Power Metal: Mitreißende Melodien, aber immer mit der nötigen Härte vorgetragen, hier wird nichts weichgespült. Immer wieder scheinen die eisernen Jungfrauen als deutliche Inspirationsquelle durch, damit kann man ja nicht wirklich viel falsch machen - wenn man das angestrebte musikalische Niveau auch halten kann und das tut die Formation aus Heiligenhaus bravurös!! Ob es Songs wie der bereits erwähnte Titeltrack, oder das druckvolle „Outlaw" bzw. „War Cry" sind - sie gehen ins Ohr, beißen sich dort fest und laden zum fröhlichen Mitbangen ein!
Auch die Halbballade „In heaven or hell" (eine grandiose Hommage an Dio - wie man am Titel bereits bemerken sollte!) passt dabei perfekt ins Konzept, mal ganz davon abgesehen, dass der Song einfach oberste Spitzenklasse ist und aufgrund des Themas eine ordentliche Gänsehaut hinterlässt.
Eines darf ich aber auf gar keinen Fall vergessen zu erwähnen: Nämlich den absolut grandiosen Gesang, der mit der Musik eine unglaublich enge und harmonische Einheit bildet. Diesen Gesang haben wir einem Personalwechsel am Mikro zu verdanken, denn dort hat nämlich nach dem Ausscheiden der vorherigen Sängerin Korry Schadwell hat nun eine Dame namens Iris Boanta Platz genommen, und das Fräulein hat eine derart geile Rockröhre, ganz ehrlich: Wenn ich nicht vorher durch den Info Zettel der Plattenfirma darauf aufmerksam gemacht wurde - ich hätte niemals eine Frau hinter diesen Vocals vermutet. Man merkt, dass Iris vorher bereits in der AC/DC Coverband „Black Thunder Ladies" trällerte!
Alles in allem kann ich nur meinen Hut ziehen vor einem perfekten Heavy Metal Album, das eigentlich jeden Freund der eher klassischen Klänge begeistern MUSS!!! Hört Euch meine Anspieltipps „Apocalypse 666" und „In heaven or hell" an und ihr werdet dieses Album genau so sehr lieben wie ich - garantiert! Höchstnote!

Christian Hemmer

xxl

Tracklist:

Doomsday Prophecy
Apocalypse 666
Outlaw
Blackened Ivory
Nailed To The Cross
Death's Lullaby
War Cry
Ride On
Ca$hgame
In Heaven Or Hell
Assaulted Minds
The Great Escape


XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Calyx - Vientos Arcaicos

Calyx  Vientos arcaicos

Gaahls Wyrd: GastiR - Ghosts Invited

gaahl

Nocturnal Breed - We only came for the violence

Nocturnal Breedxxl  We only came for the violence

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang