.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsL-MMorbus Chron - Sweven

Misery Index - The Killing Gods

misery index 20141Label: Season of Mist

Spielzeit: 45:48 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Homepage

VÖ-Datum: bereits erscheinen

 

Vier Jahre haben sie gebraucht, bis sie den Nachfolger zu „Heirs to Thievery" eingeprügelt haben und da darf man schon mal die bange Frage stellen, ob sich die lange Wartezeit auch gelohnt hat. Tja, was soll ich lange um den heißen Brei herumreden? „The Killing Gods" ist ein echter Kracher geworden, der keinen Fan der Band enttäuschen dürfte!

Denn obwohl sich die Band auch auf dem neuen Album immer weiter von den frühen Grindcore Explosionen entfernen und sich eindeutig auch mal zwischendurch im Midtempo-Bereich pudelwohl fühlen, sollte das niemanden abschrecken. Warum? Nun, erstens finden sich auch auf „The Killing Gods" immer noch genug Tracks, bei denen das Gaspedal bis zum Asphalt durchgedrückt wird und zweitens verlieren auch die etwas langsameren Songs keineswegs an Aggressivität und Brutalität – eher im Gegenteil! Gerade in diesen Momenten bekommt man das Gefühl, von einer massiven Wand erdrückt zu werden – eine wahrlich beglückende Vorstellung, nicht wahr?

Dazu kommen noch hier und da ein paar kleine Gimmicks, wie zum Beispiel die Mönchschoräle zu Beginn des Titelsongs. Das stört aber überhaupt nicht, sondern unterstützt nur den hervorragenden Eindruck, den man wieder einmal von den Musikern erhält. Das hier ist Death Metal auf schön hohem Niveau und technisch ausgereift. Trotzdem vergessen die Kollegen niemals, was immer noch das Wichtigste ist: Nämlich die Vertonung purer Aggression und das Credo: Immer volle Kanne auf die Glocke! So wollen wir das haben und bekommen es auch!!

Sehr gelungen ist auch die abschließende (allerdings nur als Bonustrack der limitierten Digibox zu hören!) Coverversion des Ministry Songs „Thieves of the new world order". Man sieht also, "The Killing Gods" ist eine rundum gelungene Geschichte!!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

1. Urfaust
2. The Calling
3. The Oath
4. Conjuring The Cull
5. The Harrowing
6. The Killing Gods
7. Cross To Bear
8. Gallows Humor
9. The Weakener
10. Sentinels
11. Colony Collapse
12. Heretics
13. Thieves Of The New World Order (MINISTRY-Cover)

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Goatfuck - Y

goatfuk20199

Olkoth - The immortal depths & Treasures of Necromancy

OLKOTH The Immortal Depths & Treasures of Necromancy

Cirith Ungol - I´m Alive

CirithUngol ImAlive

Infecting the Swarm - Ruinous

Infecting the Swarm  Ruinous

Zeit - Drangsal 

Zeit  Drangsal

Paganizer - The Tower of the Morbid

paganizer2019

Unaussprechlichen Kulten - Teufelsbücher

Unaussprechlichen Kulten2019

The Great Old Ones - Cosmicism

the great old

Entrails - Rise of the Reaper

Entrails RiseOfTheReaper

1349 - The Infernal Pathway

1349  The infernal pathway

Grabunhold - Unter dem Banner der Toten

Grabunhold

Uga Uga - Uga Uga

Uga Uga  Uga Uga EP

Fvneral Fvkk - Carnal Confessions

Fvneral Fvkk  Carnal Confessions

Implore - Alienated Despair

Implore  Alienated Despair

Midnight - Rebirth by blasphemy (7")

Midnight  Rebirth by blasph

Kraja - Tagebuch eines Toten

Kraja  Tagebuch eines Toten

Mayhem - Daemon

mahyem2019

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang