.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsI-KKing Dude - Burning Daylight

Krakow: Amaran

krakow cover smLabel: Dark Essence Records / Soulfood

Spielzeit: 49:52 Min.

Genre: Post Rock/ Sludge/ Stoner Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Wer aus Norwegen kommt, kann nur nordischen Black Metal machen? Totaler Quatsch! Wer aus Norwegen kommt, kann auch anders...

Die auf den Namen Krakow getaufte Band aus dem Land der Skispringer, Walfänger und Gotteshausbrandstifter wurde 2005 in Bergen gegründet und hat seitdem bereits zwei Alben, eine EP, zwei Singles und eine Split-EP veröffentlicht. Mit 'Amaran' erscheint in Kürze der entscheidende dritte, es immerhin auf knapp 45 Minuten bringende Longplayer, auf dem besagte Formation eine fulminante Mischung aus melancholischem Post Rock, zähem Sludge und zum Teil recht wütendem Stoner Metal zum Besten gibt, welche mich teilweise sehr an die mächtigen Neurosis erinnert. Wenn man von 'Of Earth', welches eher wie der wirre Soundtrack eines verkopften Kunstfilms klingt und sich bestimmt gut als Untermalung einer Rollenspiel-Session in den bizarren lovecraftschen Traumlanden der Call-Of-Cthulhu-Spielwelt eignet, absieht, entpuppt sich 'Amaran' als ganz gute Scheibe, die an die Gutklassigkeit des zweiten Albums 'Diin' allerdings nicht ganz anknüpfen kann. Genre-Liebhaber können dennoch bedenkenlos zugreifen, zumal sich die Platte nach jedem Hören mehr und mehr entfaltet und daher eine ganze Zeitlang spannend bleibt.
Zum Schluss bleibt mir nur noch, das ziemlich sphärische Cover zu loben, das hervorragend dazu dient, sich auf die Musik des Silberlings einzustellen.

Anspieltipps: das Wüstenrock-artige 'Atom', der Rausschmeisser 'Ten Silent Circles' sowie der sehr geile Opener 'Luminauts'.

Kai Ellermann

XXL WertungL

Tracklist:

1. Luminauts
2. Atom
3. Genesis
4. Vitriol
5. Pendulum
6. Of Earth
7. Ten Silent Circles

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Calyx - Vientos Arcaicos

Calyx  Vientos arcaicos

Gaahls Wyrd: GastiR - Ghosts Invited

gaahl

Nocturnal Breed - We only came for the violence

Nocturnal Breedxxl  We only came for the violence

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang