.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsI-KInquisition: Into The Infernal Regions Of The Ancient Cult (Re-release)

Isole - The Calm Hunter

ISOLE 2014Label: Cyclone Empire

Spielzeit: 51:53 Min.

Genre: Doom Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 28. November 2014

 

Das Doom-Genre ist mittlerweile in zahlreiche Subgenres aufgesplittert, vom ursprünglichen Black Sabbath Sound, über Funeral Doom bis hin zu monströsen Drone-Klängen. Das, was die Schweden von Isole auf ihrem neuen und gleichzeitig sechsten Longplayer präsentieren, gehört dagegen eindeutig in die Ecke des „Epic Doom".

Diese Spielart des Doom gehört definitiv nicht zu den langsamsten, deshalb dürfte es niemanden verwundern, dass die Kollegen mit ihrem Opener und Titeltrack ganz schön heftig einsteigen. Das hinterlässt sofort einen verdammt guten Eindruck, denn die Herren zeigen von Anfang an, was sie an Qualität zu bieten haben. Sehr schön sind vor allem die beiden Sänger, von denen der eine sich in melodisch-klaren Gefilden bewegt (und das ganz wunderbar!!) und sein Kollege hin und wieder ein paar gepflegte Growls beisteuert – Herrlich!

Die Songs der Schweden sind voller Melancholie, pendeln zwischen tonnenschweren Riffs und episch-langsamen Passagen. Stellt Euch eine Mischung aus Candlemass, Spolitude Aeturnus und den frühen Grand Magus vor und ihr habt so ungefähr einen Eindruck davon, was Isolde zu bieten haben. Diese Musik ist voller Emotionen und lässt den Hörer zu keiner Sekunde kalt. Die Mischung zwischen „hart" und „zart" ist nicht nur beim Gesang hervorragend ausbalanciert.

Ein herrliches Album, das von der Songqualität und der mitreißenden Atmosphäre her ohne Zweifel zur Champions League der Epic-Doom Bewegung gezählt werden muss!! Großartige Musik, großartige Stimmen – einfach nur herrlich!!!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

1. The Calm Hunter
2. Dead To Me (The Destroyer Part I)
3. Into Oblivion
4. The Eye Of Light
5. Perdition
6. Alone In Silence
7. My Regret (The Destroyer Part II)

 

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Darkmoon Warrior: Angels of dirt - Beasts of rebellion

Darkmoon Warrior  Angels of dirt   Beasts of rebellion

Aiwīgaz Undergangaz + Múspellzheimr - Split

aiwigaz

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang