.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsG-H

Ghoulgotha - Prophetic Oration Of Self (7“)

Ghoulgotha- Prophetic Oration Of Self 7Label: Blood Harvest

Spielzeit: 12:22 Min.

Genre: Death/Doom

Info: Facebook

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Hui, was für ein bitterböses Stück Musik haben Blood Harvest denn diesmal aus dem Hut gezaubert? Die Protagonisten dieser 2-Track-7" kommen aus dem sonnigen Kalifornien, genauer aus San Diego und dort muss irgendwo ein direkter Durchlass zur Hölle sein. Denn von keinem anderen Ort kann eine solche Mucke kommen!

Fiesester Death Metal mit intensiv/verstörenden Doom Passagen wird uns hier dargeboten. Gerade die A-Seite mit dem acht Minuten langen Titeltrack lässt einem das Blut in den Adern gefrieren, was unter anderem auch an der verdammt geilen Stimme von Sänger Wayne Sarantopoulos liegt. Der Name kommt Euch bekannt vor? Dürfte daran liegen, dass der Kollege in so ungefähr 734 Bands spielt bzw. gespielt hat (der hat wohl sonst gar keine Hobbys und ganz bestimmt keine Freundin!).

Auch der zweite Song „Disintegration Paradox", der um einiges flotter daher kommt, weiß zu überzeugen und so kann ich nur sagen, dass ich hier definitiv dran bleiben werde, falls die Jungs mal ein komplettes Album abliefern. Bis dahin gibt es außer dem hier vorliegenden Scheibchen noch das 2012er Demo „No Peace to Rest In" und die in Juli heraus gebrachte Split-EP mit „Into Darkness" (Unholy Domain Records). Kenne ich allerdings beides (noch) nicht, deshalb von mir dazu keine Meinung!

Meine Meinung zu „Prophetic Oration Of Self" ist dagegen eindeutig: Schweinegeiler Death/Doom, richtig böse und schön räudig! Dufte!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

1. Prophetic Oration of Self 07:39
2. Disintegration Paradox 04:43

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Calyx - Vientos Arcaicos

Calyx  Vientos arcaicos

Gaahls Wyrd: GastiR - Ghosts Invited

gaahl

Nocturnal Breed - We only came for the violence

Nocturnal Breedxxl  We only came for the violence

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang