.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-FEisregen - Todestage

Exalter: Obituary For The Living

exalterxxlLabel: Transcending Obscurity

Spielzeit: 34:22 Min.

Genre: Thrash Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: 15. April 2016

Holla die Waldfee! Bereits das sehr gediegene, in Schwarz, Weiß und Blutrot gehaltene Cover von Reesham Shahab ist ein echter Hingucker, aber in akustischer legt das Thrashcommando aus Bangladesh noch ein paar Schäufelchen obendrauf. Mann, was für ein Gewitter!

Das Trio Exalter existiert seit 2013 und veröffentlichte zwei Jahre später die EP 'Democrasodomy'. Auf ihrem neuen Output, 'Obituary For The Living', gibt es siebenmal gepflegt einen mit dem Thrash-Hammer, wobei vier der Tracks bereits auf dem Vorgänger erschienen sind. Master, Demolition Hammer, ältere Slayer, aber auch die noch jungen Kreator und ein klein wenig Oldschool-Hardcore schimmern immer wieder durch. Das Energielevel der Songs ist immens hoch; man merkt, dass die Burschen regelrecht brennen, haha! Die Geschwindigkeit ist hoch, die Vocals wirken extrem angepisst und die Soli machen richtig Spaß. Auch produktionstechnisch kann man bei der Scheibe echt nicht meckern: fett; nicht zu klinisch, nicht zu schmutzig. So muss das sein!

Alles in Allem ist 'Obituary For The Living' ein wirklich geiles Album geworden, welches den internationalen Vergleich nicht im Mindesten zu fürchten braucht. Wer sich seine Birne amtlich abschrauben lassen möchte, sollte an diesem Output nicht vorbeigehen. Anspielttipps: Jeder Song.

Kai Ellermann

XXL WertungXL 1

Tracklist:

01. Tortured Innocents
02. Surrounded by Evil
03. Sacrificial Immolation
04. Nuclear Punishment
05. Throat Cutters
06. Thrash Resurgence
07. White Phosphorus Shell

XXL-Tipp

XXL Tipp Monstrosityxxl 250

Das hörst Du Dir an:

Heads For The Dead - Serpent's Curse

head  for the dead1

Mare - Ebony Tower

mare 2019xxl

Ahnenkult - Als das Licht verging

Ahnenkult   Als das Licht verging xxl

Ahnengrab - Schattensein

ahnengrab

Aborted - Terrorvision

abroted 2019

Throneum - The Tight Deathrope Act Over Rubicon

throneum xxl

Zero Down - Larger Than Death

zero down

Sepulcher - Panoptic Horror

Sepulcherxxl

Divine Ecstasy - Strange Passions

divine ecstasy

Vardan - Unholy Lightness Summer

vardan 2018xxl

Atavisma - The Chthonic Rituals

Atavisma xxl

Vargaur - Dem Zwang zum Trotze

Vargaur  Dem Zwang zum Trotze

Pa Vesh En + Temple Moon: Split

Pa Vesh En  Temple Moonxxl1

Drawn And Quartered - The One Who Lurks

Drawn And Quartered

Shed The Skin - We Of Scorn

Shed The Skin xxl

Insignium: Infamie und Urgewalt - Wenn Altes sich erhebt

Insigniumxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

the crown tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

ultha tourxxl

watain tour 2018 xxl

naglfar tourxxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang