.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-FForgery - With These Fists

Forgery - With These Fists

forgery-cover smLabel: Battlegod Productions

Spielzeit: 42:52 Min.

Genre: Thrash Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Nicht immer bekommt man als Konsument das, was Verpackungen oder Werbetexte versprechen. Es wird beschönigt und kaschiert. Es werden wahnwitzige Euphemismen gebildet und Phrasen gedroschen. Ja, es wird gelogen und getäuscht, aber das darf man so natürlich nicht sagen. Auch im harten Musikbusiness kommt dies nicht selten vor. Plattenfirmen greifen mitunter tief in die Trickkiste und umschreiben die Werke ihrer Schützlinge mit blumigen und ausschweifenden Formulierungen: neue Musikstile werden entdeckt, Meilensteine angepriesen oder die Machwerke von Super-Supergroups in den Himmel gelobt.

Battlegod Productions bezeichnen 'With These Fists', das aktuelle Album der vierköpfigen Band aus Oslo, als Groove-Thrash-Geschoss. Hell yeah, erfreulicherweise passt diese Umschreibung ja mal wie Arsch auf Eimer! Denn den Sound auf vorliegender Scheibe, die fünf Jahre nach dem Debüt 'Harbouring Hate' erschien, kann man tatsächlich getrost als groovigen Thrash Metal bezeichnen und dürfte vor allem Fans von Machine Head, Ektomorf oder den Deutschen Accu$er gefallen. Dabei kommt der hier präsentierte Thrash ein ganzes Stück rüder, direkter, unverfrorener und intensiver daher und besitzt somit in gewisser Hinsicht eine eigene Identität. Der Grund dafür mag der sein, dass Forgery (mit etwa einer Dekade Unterbrechung) bereits 24 Jahre existieren, mit Anders Moen, Morten Steen sowie Ronny Hansen noch immer zu Dreiviertel originalbesetzt sind - lediglich der Schlagzeughocker wechselte häufiger seinen Benutzer - und daher derart gut aufeinander eingestimmt sind. Jedenfalls rocken die Stücke; vor allem das brachiale 'Mind Of Rage', das ebenso wuchtige 'Cross To Bear' sowie der düstere Abschlusstrack 'Anatomy Of Pain' hinterlassen nichts weiter als verbrannte Erde.
'With These Fists' ist als Digipack sowie als Download erhältlich.

Kai Ellermann

XXL-WertungL

Tracklist:

1. Effigy
2. Final Genocide
3. Mirror Man
4. Mind Of Rage
5. Shadows Of Fear
6. Cross To Bear
7. Black Mourning
8. Fading Thoughts
9. Anatomy Of Pain

 

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Craft - White Noise and Black Metal

craft

Cavurn - Rehearsal Tape

Cavurn

Posthuman Abomination - Transcending Embodiment

Posthuman Abominationxxl

Pact - Enigmata

pact

Funeral Mist - Hekatomb

funeral mistxxl

Totalselfhatred - Solitude

Totalselfhatred  Solitude xxl

Collapse of Lights - Each Failing Step

Collapse of Light xxl

Urfaust - The Constellatory Practice

urfaust 2018xxl

Shrine of the Serpent - Entropic Disillusion

Shrine of the Serpent

Ruach Raah - Under the insignia of Baphomet

Ruach Raah xxl

 

Embrace of Throns - Scorn Aesthetics

embrace of throns 2018xxl

Aborted Fetus - The Ancient Spirits Of Decay

Aborted Fetus xxl

Orgullo Nativo - Entre el campo de batalle

Orgullo Nativo

Spectral Wound - Infernal Decadence

Spectral Woundxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang