.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsC-DDarkhaus: Providence

Cut Up: Forensic Nightmares

cut up coverLabel: Metal Blade Records

Spielzeit: 41:09 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: sm-metal-shop

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 26. Juni 2015

 

So schade wie ich vor zwei Jahren die Auflösung von Vomitory fand (für mich immer noch eine der geilsten Schweden-Death Metal Bands!), umso erfreuter war ich vor einiger Zeit, als ich die Kunde vernahm, dass zumindest zwei der alten Crew (nämlich Tobias Gustafsson und Erik Rundqvist) unter neuer Flagge weitersegeln würden. Dazu gesellten sich dann noch Anders Bertillsson (Coldworker) und Andreas Björnson (Fetus Stench) und das Line-Up von Cut Up war fertig!

Was würde eine solch illustre Schar von Musikern wohl für Mucke machen? Na klar: Schweinegeilen und knüppelharten Death Metal selbstverständlich! Und da macht das Quartett von Anfang bis Ende keine Gefangenen! Zwar gibt es einige geschickt eingesetzte Variationen im Tempo (von schnellem zu Mid-Tempo Geknüppel!), aber die Regler für Brutalität sind die ganze Zeit auf 12 festgenagelt. Das Album transportiert eine herrliche Atmosphäre aus Aggression und diesem ganz bestimmten "Ich bin voll angepisst!!"-Gefühl. Genauso muss Death Metal klingen! Dazu kommen noch die entsprechenden Texte und ein geschmackvolles Splatter-Cover und fertig ist die Laube.

Ein Wort, was mir beim Hören dieser CD immer wieder durch den Kopf geht, ist "zeitlos"! So wie Cut Up ihren Death Metal spielen, wären sie vor 15 Jahren gut angekommen, genauso wie in 15 Jahren. Fernab von allen Trends und Hypes, einfach nur die pure, reine Essenz des Death Metals! Quasi ein Album für die ganze Familie! Absolut geiles Teil!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Enter Hell
2. Burial Time
3. Remember the Flesh
4. A Butchery Improved
5. Brain Cell Holocaust
6. Forensic Nightmare
7. Camouflesh
8. Order of the Chainsaw
9. Stab and Stab Again
10. Bunker Z 16
11. Dead and Impaled

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Runespell - Order of Vengeance

runespell

Gaerea - Unsetting Whispers

Gaerea

Tomb Mold - Manor Of Infinite Forms

tomb mold cover2018xxl

Zombiefication - Below The Grief

zombiefication 2018xxl

Sadistik Forest - Morbid Majesties 

sadistik forest

Firtan - Okeanos 

Firtan

Sear Bliss - Letters From The Edge

Sear Bliss 2018

Atomicide - Furious and Untamed 

Atomicide

Supreme Carnage - Morbid Ways To Die

Supreme Carnagexxl

Atrocity - Okkult II

Atrocity OkkultIIxxl

Musmahhu - Formulas of rotten Death

Musmahhu

Uada - Cult Of A Dying Sun

Uada Cult 2018

Tunjum - Deidades del Inframundo

Tunjum  xxl

Pa Vesh En - A Ghost

Pa Vesh En

Slaughterday - Abbatoir 

slaughterdayxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang