.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsC-DDarkhaus: Providence

Darkhaus: Providence

darkhaus providence ep 7609Label: Oblivion / SPV

Spielzeit: 23:26 Min.

Genre: Gothic / Alternative Rock

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Und noch ein modern angehauchtes, melodisches Metal-Album, das sich wie eine Kreissäge durch meinen Gehörgang sägt. Diesmal von Darkhaus, einer deutsch-schottisch-US-amerikanisch-österreichischen Freundschaft, welche nach ihrem, laut Promo-Text umjubelten, Debüt-Album eine EP hinterherlegt, die während der letzten Tournee entstanden ist (um mit dieser - wir kennen das ja - erneut auf Tour gehen zu können). Am bekanntesten dürfte die Gruppe für die Fans von Pro-Pain sein, von denen mit Mastermind Gary Meskil und Marshall Stephens gleich zwei Mitglieder bei Darkhaus vertreten sind.

Und die Songs von ,,Providence"? Die bewegen sich in einer Schnittmenge aus New-Wave-Gothic-Elektrosounds, groovigem Metal, Hardcore und Nu-Metal, also einer interessanten Mischung. Bereits das erste Lied macht diesen Eindruck von ihrer Musik mehr als deutlich und zeigt den Fans und potenziellen Neuankömmlingen, wo der Hammer hängt. Auf diesen folgt mit ,,Side Effect of Love" ein weiterer Hammer, bevor ,,Providence" auf eine mehr als superbe Art und Weise den offiziellen Neue-Studio-Songs-Teil der Mini-CD abschließt.
Aber ironischerweise machen ausgerechnet die letzten drei Tracks (ein Überbleibsel vom letzten Album, ein Song vom Debüt ,,My Only Shelter" als Live-Version und ein Weiter als Akustik-Version) das Rennen. ,,Throwing Away" versprüht wahre Gänsehaut und die beiden letzten Lieder schaffen es, in ihren jeweiligen Fassungen die Klasse der ohnehin starken neuen Lieder noch einmal zu übertreffen.

Für zwei, drei MOS-Tracks mehr in einer Live- oder Akustik-Version hätte ich die Höchstnote vergeben. Aber auch mit der Vergabe der XL-Note haben Darkhaus gezeigt, dass EPs auch heute noch ihre Berechtigung haben - und dass mit ihnen definitiv auch in Zukunft zu rechnen ist.

Domenic Saheb Djavaher

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. The Fire Within
2. Side Effekt Of Love
3. Providence
4. Throwing Away
5. Drive (Live In Cologne)
6. Life Worth Living (Original Acoustic Version)

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Runespell - Order of Vengeance

runespell

Gaerea - Unsetting Whispers

Gaerea

Tomb Mold - Manor Of Infinite Forms

tomb mold cover2018xxl

Zombiefication - Below The Grief

zombiefication 2018xxl

Sadistik Forest - Morbid Majesties 

sadistik forest

Firtan - Okeanos 

Firtan

Sear Bliss - Letters From The Edge

Sear Bliss 2018

Atomicide - Furious and Untamed 

Atomicide

Supreme Carnage - Morbid Ways To Die

Supreme Carnagexxl

Atrocity - Okkult II

Atrocity OkkultIIxxl

Musmahhu - Formulas of rotten Death

Musmahhu

Uada - Cult Of A Dying Sun

Uada Cult 2018

Tunjum - Deidades del Inframundo

Tunjum  xxl

Pa Vesh En - A Ghost

Pa Vesh En

Slaughterday - Abbatoir 

slaughterdayxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang