.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsA-BBlizzen: Time Machine

Blizzen: Time Machine

blizzen cover smLabel: High Roller Records

Spielzeit: 23:24 Min.

Genre: Heavy Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 17. April 2015

 

Mit den Hessener Jungspunden Blizzen erscheint eine weitere deutsche Old School Kapelle, die sich dazu anschickt Skull Fist, Cauldron und Co. Konkurrenz zu machen. Nach Stallion im letzten Jahr wollen nun Blizzen (mit vergleichbarem Sound) durchstarten. High Roller Records veröffentlichen die Debüt EP, ein gutes Zeichen für die Band und ein Vertrauensbeweis des Labels. Letzteres kann man sehr gut nachvollziehen, denn schon nach ein paar Umdrehungen sollte „Time Machine“ jeden Genre Fan überzeugt haben!
Keiner der fünf Songs fällt qualitativ ab, Blizzen bieten konstant hohen Unterhaltungswert und begeistern mit der subtilen Melodieführung, mit der auch viele NWOBHM Bands der zweiten und dritten Reihe punkten konnten. Blizzen’s ‚Peace is for the Weak‘ oder den (passend benannten) Titelsong könnte man sich so z.B. auch bei Bashful Alley oder White Spirit vorstellen. Nur mit einer guten Portion mehr Schmiss und etwas kraftvollerer Produktion als es den meisten Underground Bands der frühen 80er beschieden war. Dennoch fügt sich auch der Klang dieser EP perfekt ins Gesamtbild aus Texten, Riffs und Gesang ein.

Wer echten Old School Heavy Metal und die NWOBHM mag, also die ganz frühe Glanzzeit des Genres von ca. 1979-'83 abfeiert, kommt an „Time Machine“ einfach nicht vorbei. Und es sei gesagt, dass Blizzen, ähnlich wie die eingangs genannten Bands, es schaffen einen eigenständigen Klang und individuelles Songwriting einzubringen statt lediglich Iron Maiden Riffs runterzuleiern. Toller Einstand!

Ansgar Hastenpflug

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Strike the Hammer
2. Pile on the Pressure
3. Peace is for the Weak
4. Time Machine
5. Gone Wild

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Darkmoon Warrior: Angels of dirt - Beasts of rebellion

Darkmoon Warrior  Angels of dirt   Beasts of rebellion

Aiwīgaz Undergangaz + Múspellzheimr - Split

aiwigaz

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang