.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsA-B

Adorned Brood - Kuningaz

adorned brood- kuningazLabel: Massacre Records

Spielzeit: 49:47 Min.

Genre: Pagan Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Mit dem Zeug, was man mittlerweile unter „Pagan Metal" verkauft, kann man mich normalerweise dreimal um den Kühlschrank jagen, da tut es der Seele sehr gut, wenn sich mal wieder ein Urgestein der Szene erhebt, um den ganzen kleinen, pickeligen Möchtegern-Germanen/Kelten/Wikingern zeigt, wo Donar den Hammer schwingt!!!!
Adorned Brood haben schon Pagan Metal gespielt, da gab es den Begriff noch gar nicht!! Gegründet 1993, beehren uns die Recken seit ihrem Debut „Hiltia" regelmäßig mit Pagan Metal der Extraklasse. So auch auf „Kuningaz": Schon der instrumentale Einsteiger „Einkehr" bringt und schnell auf Betriebstemperatur und der nachfolgende Titelsong „Kuningaz" zeigt sofort die Stärken der Band Folk-Elemente gekonnt mit harten Riffs und hartem Gesang zu verbinden! Das geht auch gerne bis in Black Metal Gefilde, um kurz darauf dann wieder lieblich durch die Wälder zu klingen. Wie gesagt, ein gar perfektes Zusammenspiel! Aggressivität trifft auf fröhliche Melodien, epische Momente wechseln sich mit rasenden Passagen ab.
Adorned Brood schaffen es sogar mit einem deutschsprachigem Stück („Kreuzeslast") zu punkten, was in dem Genre ja leider meistens eher zum Fremdschämen einlädt. Das meines Erachtens beste Stück haben sich Adorned Brood dann für den Schluss aufgehoben: „We are legion" zeigt die Band noch einmal in absoluter Hochform und zwingt dem Hörer quasi dazu, sich das ganze sofort noch einmal anzuhören!!!
Also liebe Leute: SO GEHT PAGAN METAL! Ich bin hoch erfreut, mal wieder bestens von einer der besten einheimischen Pagan Bands (By the way: Was machen eigentlich Menhir??) bedient worden zu sein! Auch das mittlerweile achte Album überzeugt wie alle seine Vorgänger! Diese Band kann wohl gar kein schlechtes Werk abliefern!!

Christian Hemmer

xxl

Tracklist:

01. Einkehr
02. Kuningaz
03. Call of the wild
04. Victory or Valhall
05. Hugin
06. Men
07. Kreuzeslast
08. Just a fight
09. Munin
10. A war poem
11. We are legion

 

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Craft - White Noise and Black Metal

craft

Cavurn - Rehearsal Tape

Cavurn

Posthuman Abomination - Transcending Embodiment

Posthuman Abominationxxl

Pact - Enigmata

pact

Funeral Mist - Hekatomb

funeral mistxxl

Totalselfhatred - Solitude

Totalselfhatred  Solitude xxl

Collapse of Lights - Each Failing Step

Collapse of Light xxl

Urfaust - The Constellatory Practice

urfaust 2018xxl

Shrine of the Serpent - Entropic Disillusion

Shrine of the Serpent

Ruach Raah - Under the insignia of Baphomet

Ruach Raah xxl

 

Embrace of Throns - Scorn Aesthetics

embrace of throns 2018xxl

Aborted Fetus - The Ancient Spirits Of Decay

Aborted Fetus xxl

Orgullo Nativo - Entre el campo de batalle

Orgullo Nativo

Spectral Wound - Infernal Decadence

Spectral Woundxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang