.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Entrails - Rise Of The Reaper

Entrails RiseOfTheReaperLabel: Metal Blade Records

Spielzeit: 46:35 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Death Metal ist fett im Geschäft, definitiv. Insbesondere die schwedische Variante erfreut sich äußerster Beliebtheit, wie man seit einigen Jahren feststellen darf: Dismember sind wieder da, Entombed gibt es gleich in zwei Versionen und die deutschen Senkrechtstarter Endseeker haben gerade erst ihr neues, sehr wohlwollend aufgenommenes Album (Review hier) am Start.

Auch Entrails frönen dem Schwedentod, kommen passenderweise aus Schweden und treiben - mit einigen Jahren Unterbrechung - seit 1990 ihr Unwesen im Extrem-Metal-Universum. Auf Album Nummer sechs, 'Rise Of The Reaper', welches kürzlich erschien, führt das Quartett aus Stockholm das fort, was es sich schon zu Anfangszeiten auf die Fahne geschrieben hat: authentischen Death Metal schwedischer Prägung zu spielen. Ein schlechtes Album ist es dann auch wahrlich nicht geworden, dafür sorgt das Vorhandensein solch starker Stücke wie 'Cathedral Of Pain' oder 'The Pyre', doch an die bandeigenen Meilensteine 'Obliteration' von 2015 sowie 'World Inferno', welches zwei Jahre später erschien, reicht 'Rise...' dann doch nicht heran. Ob das an den streckenweise etwas saftlosen und ein wenig zu leisen Vocals liegt, vermag ich nicht so recht zu beantworten...

Aufgenommen wurde die Scheibe im bandeigenen Bloodshed Studio, für den Mix und das Mastering zeichnet sich Wiederholungstäter Dan Swanö verantwortlich.

Rippenspieß:

XXL WertungL

Tracklist:

1. Rise of the Reaper (Intro)
2. For Hell
3. Miscreation
4. The Pyre
5. In the Shape of the Dead
6. Gravekeeper
7. Destination Death
8. Destruction
9. Crawl in Your Guts
10. For Whom the Head Rolls
11. Evils of the Night
12. Cathedral of Pain
13. The End (Outro)

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Die Grüne Welle - Wirf dein Leben weg

gruene welle

Morast - Il Nostro Silenzio

Morast  Il nostro silenzio

Marras - Where Light Comes To Die

Marras  Where light comes to die

Tan Kozh - Lignages Oubliés

Tan Kozhneu

Fleshcrawl - Into The Catacombs Of Flesh

Fleshcrawl   Into

Cryptic Brood - Outcome Of Obnoxious Science

Crypric Brood  Outcome Of Obnoxious Science

Ragnarok - Non Debellica 

ragnarok2019

Apokalyptic Raids - The Pentagram

Apokalyptic Raids

Úlfarr - Hate & Terror - The rise of pure evil

ulfarr  Hate & Terror

Coffin Rot - A monument to the dead

Coffin Rot

Bölzer - Lese Majesty 

bolzer2019

Blaze of Perdition - Transmutation of sins

blaze of perdition sins

Sodom - Out of the frontline trench

sodom out...

Verheerer - Monolith

Verheerer Monolith

Goatfuck - Y

goatfuk20199

Olkoth - The immortal depths & Treasures of Necromancy

OLKOTH The Immortal Depths & Treasures of Necromancy

Cirith Ungol - I´m Alive

CirithUngol ImAlive 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang