.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019Label: Century Media Records

Spielzeit: 45:04 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook 

Hörprobe: Youtube

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: 30. August 2019

Hatte ich doch neulich erst 'Clandestine – Live!' der anderen Entombed-Kapelle um Alex Helid auf dem Seziertisch, gibt es mit 'Bowels Of Earth' ein neues Lebenszeichen (darf man das bei einer Death-Metal-Band eigentlich sagen?) des Quartetts um Frontsau LG Petrov: das nach 'Back To The Front' von 2014 sowie 'Dead Dawn' von 2016 für eine Band immer wichtige dritte Album.

Auf diesem schleudern uns die Stockholmer neun Schweden-Tod-Brocken, die allesamt nichts als Tod und Verderben bringen, entgegen. Diese kommen recht geradlinig, mordsaggressiv und zumeist in hoher Geschwindigkeit auf einen zu und hinterlassen nichts als Zerstörung. Die klare Produktion gefällt mir ganz gut, wenn auch etwas die Räudigkeit, die der Band zu Anfang der Karriere gut zu Gesicht stand, etwas durch diese verloren geht. Mit 'Bourbon Nightmare' hat man ein punkig angehauchtes Liedchen mit auf das Album gepackt, das das Zeug dazu hat, live ein echter Zünder zu sein; jedenfalls macht der Song eine Menge Gaudi und lockert die Scheibe bis hierhin insgesamt etwas auf. Der zehnte Track, 'To Eternal Night', ist dann tatsächlich etwas anders; er ist wesentlich langsamer als der Rest und kann mit einer bedrohlichen Atmosphäre punkten. Er ist mit knapp sechs Minuten auch der bei Weitem längste der zehn auf dem Album enthaltenen Songs.

Fazit: Das gutklassige 'Bowels On Earth' dürfte für jeden Schwedentod-Fan interessant sein. Es ist meiner bescheidenen Meinung nach das bisher beste Entombed-A.D.-Album, reicht aber leider, wenn auch verständlicherweise nicht an die Entombed-Klassiker 'Left Hand Path' und 'Clandestine' heran.

Rippenspieß

XXL WertungL

Tracklist:

Torment Remains
Elimination
Hell Is My Home
Bowels Of Earth
Bourbon Nightmare
Fit For A King
Worlds Apart
Through The Eyes Of The Gods
I’ll never Get Out Of This World Alive (Hank Williams Cover)
To Eternal Night

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Die Grüne Welle - Wirf dein Leben weg

gruene welle

Morast - Il Nostro Silenzio

Morast  Il nostro silenzio

Marras - Where Light Comes To Die

Marras  Where light comes to die

Tan Kozh - Lignages Oubliés

Tan Kozhneu

Fleshcrawl - Into The Catacombs Of Flesh

Fleshcrawl   Into

Cryptic Brood - Outcome Of Obnoxious Science

Crypric Brood  Outcome Of Obnoxious Science

Ragnarok - Non Debellica 

ragnarok2019

Apokalyptic Raids - The Pentagram

Apokalyptic Raids

Úlfarr - Hate & Terror - The rise of pure evil

ulfarr  Hate & Terror

Coffin Rot - A monument to the dead

Coffin Rot

Bölzer - Lese Majesty 

bolzer2019

Blaze of Perdition - Transmutation of sins

blaze of perdition sins

Sodom - Out of the frontline trench

sodom out...

Verheerer - Monolith

Verheerer Monolith

Goatfuck - Y

goatfuk20199

Olkoth - The immortal depths & Treasures of Necromancy

OLKOTH The Immortal Depths & Treasures of Necromancy

Cirith Ungol - I´m Alive

CirithUngol ImAlive 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang