.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsYsbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

Ysbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

nebelgrund2Label: Winterwolf Tonschmiede

Spielzeit: 37:42 Min.

Genre: Black Metal

Info: Ysbryd; Nebelgrund; Helsang 

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Eine sehr feine Split-CD wurde unlängst via Winterwolf Tonschmiede unters Volk gebracht, mit jeweils zwei Beiträgen von Ysbryd, Nebelgrund und Helsang. Erstgenannte Formation sollte eigentlich jeder Black Metaller mit gutem Geschmack durch das hervorragende Debüt-Werk "Kraft" (Review hier!) kennen und wer dieses Album so wie ich verdammt geil findet, wird sich über die beiden neuen Songs definitiv freuen, denn sie knüpfen nahtlos an "Kraft" an. Das heisst, es gibt qualitativ hochwertigen Midtempo-Black Metal auf die Ohren, der wieder komplett überzeugt! Weiter geht es mit einem weiteren Ein-Mann-Unternehmen, nämlich Nebelgrund. Protagonist Nebelgeist geht ein ganzes Stück rauer und dreckiger an die Sache heran, was aber auch seinen brutalen Reiz hat und wer die bisher erschienenen Alben "Die Reise" (2016) und "Wahn im Nebel" (2018) kennt, weiss um die Qualitäten des Kollegen. Ich bin schon sehr auf das kommende (dritte) Album "Des Zornes Glut" gespannt, welches im Herbst erscheinen soll. Während der erste Song rasant durchs Unterholz bollert, ist "Weg in die Schatten 2 (Anderswelt)" ein fast schon doomiger Brecher, der für mich den Höhepunkt dieser Split darstellt. Den Abschluss machen zwei Songs der Band Helsang, die ich bislang noch nicht kannte, was aber wohl daran liegt, dass die Burschen bis zu dieser Split noch nix veröffentlicht haben. (höhö!) (Hier tummeln sich übrigens (u.a.) Gestalt von Ysbryd und Schattenwesen von Todesweihe!) Die Formation liefert uns wiederum eine andere Facette des Black Metals: Ein extrem ätzender Gesang trifft auf niveauvollen Black Metal, der überwiegend im Midtempo-Bereich beheimatet ist und mit einer sehr kalten und bösartigen Atmosphäre ausgestattet ist. Insgesamt also eine ausgezeichnete Split-CD mit drei Bands, denen ich allen noch eine große Zukunft vorhersagen möchte. Großartiger Underground-Stoff, der übrigens auf schmale 100 Exemplare limitiert ist!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Nebelgrund - Weg in die Schatten 1 (Der Tod)
2. Nebelgrund - Weg in die Schatten 2 (Anderswelt)
3. Ysbryd - Vom Bettler und vom Krieger
4. Ysbryd - Ein Leben im Angesicht der Gezeiten
5. Helsang - Unterwelt
6. Helsang - Der Weg zur Hel

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Unbegotten - Manifestion

Unbegotten  Manifestion (MC)

Negativa - 01

Negativa  01

Warsenal - Feast your eyes

Warsenal  Feast your eyes

Nachtig - Nachtig

nachtig

Valosta Varjoon - Oberpfälzer Wald

Valosta Varjoon

Revel in Flesh - The Hour of the Avenger

revel2019

Geistaz'Ika - Trolddomssejd I Skovens Dybe Kedel

GeistazIka  Trolddomssejd I Skovens Dybe Kedel

Othala - Nebelwand

Othala  Nebelwand

Nebelgrund - Des Zornes Glut

Nebelgrund  Des Zornes Glut

Kosmokrator - Through Ruin... Behold

Kosmokrator  T

Denial of God - The Hallow Mass

Denial of God  The Hallow Mass

Die Grüne Welle - Wirf dein Leben weg

gruene welle

Morast - Il Nostro Silenzio

Morast  Il nostro silenzio

Marras - Where Light Comes To Die

Marras  Where light comes to die

Tan Kozh - Lignages Oubliés

Tan Kozhneu

Fleshcrawl - Into The Catacombs Of Flesh

Fleshcrawl   Into

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang