.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsMorbus 666: Ignis Divine Imperium

Scarcrow - Beyond The Black Rainbow

scarcrow2019Label: Eigenproduktion

Spielzeit: 45:29 min.

Genre: Hard Rock/ Heavy Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Es ist schon eine kleine Weile her, dass das im Jahre 2015 formierte Quartett Scarcrow sein Debütalbum 'Beyond The Black Rainbow' in eigener Regie veröffentlichte, was uns aber nicht davon abhalten soll, eine Rezension nachzureichen.

Vorab sei gesagt, dass die Scheibe bei einigen Musikjournalisten-Kollegen alles andere als wohlwollend aufgenommen wurde, was ich mehr als nur ein wenig schade finde, erscheint mir die Kritik mitunter reichlich unfair. Von nicht zu ertragenden Drums ist beispielsweise die Rede, welche ich durchweg – sowohl vom Spielerischen als auch von der Produktion her – als einwandfrei empfinde. Zudem werden dem Sänger Damon Fry Overacting attestiert und die Texte als plattitüdenhaft dargestellt. WTF – ich bin ja nicht der allergrößte Hardrock- und Heavy-Metal-Experte auf diesem Erdball, doch gerade in diesen Genres sind Overacting und Plattitüde verdammt noch mal ein echtes Muss, oder?. Und was mich am Allermeisten ärgert, ist die Tatsache, dass die Herren Kollegen in ihren Reviews diese Eigenproduktion an den High-End-Produktionen der ganz großen Metal-Helden messen.

Scarcrow präsentieren nach einem atmosphärisch dichten Intro elf größtenteils starke Hardrock- und Heavy-Metal-Songs, die augenblicklich im Ohr hängenbleiben und mit wirklich gutklassigen Vocals versehen wurden. Das Ganze kommt sehr authentisch und auch nur ganz bedingt bieder herüber – und selbst das in einem guten Sinne. Mal wird es etwas heftiger ('From The Ashes'), mal gibt es ein nettes Duett ('It Can´t Rain All The Time'), aber ein schlechtes Album ist 'Beyond The Black Rainbow' beileibe nicht. Von daher: anchecken und nicht immer glauben, was böse Märchenonkel von sich geben!

Rippenspieß:

XXL WertungL

Tracklist:

Beyond the Black Rainbow
S.W.T.W.C.A
Blood Brother
Stagefryght
Children of the Crow
Wolf in Sheeps Clothin'
Jezebel
Mr. Lee
Born Guilty
From the Ashes
It Can't Rain All the Time
Scars Behind the Mask

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Vomit Angel - Imprint of extinction

Vomit Angel

Ahret Dev - Hellish

Ahret Dev  Hellish

Abythic - Conjuring The Obscure

abythic conjuring 600px

Baest - Venenum

beast2019

Atlantean Kodex - The Course Of Empire

atlantean

Kêres - Ice, vapor and crooked arrows

Keres  Ice,

Karmic Void - Armageddon sun

KARMIC VOID   Armageddon Sun

Kringa - Feast upon the gleam

kringa

Arcane Frost - Dragged into the void

Arcane Frost  Drag

Aske + Kuutar + Old Pagan + Black Candle: Four ways of blasphemy

Aske

Temple Of Dread - Blood Craving Mantras

temple of dead

Vordr - Vordr

vordr

Nunslaughter - Antichrist 

Nunslaughter  Antichrist

Necrotted - Die for something worthwhile

Necrotted  Die for something worthwhile

Entombed A.D. - Bowels of Earth

emtombedad2019

Kudlaakh - Kudlaakh

Kudlaakh  Kudlaakh

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang