.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCoffin Rot - A monument to the dead

Minenfeld - The Great Adventure

minenfeldLabel: Fucking Kill Records (LP), Lycanthropoc Chants (MC)

Spielzeit: 39:34 min.

Genre: Death Metal

Info: /

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Nicht wenige Kenner des einheimischen Death Metal Undergrounds dürften sehnsüchtig auf diesen Debüt-Longplayer gewartet haben. Nach den beiden hervorragenden Splits mit Kriegszittern und Cryptic Brood (Review hier!) war die Spannung groß, ob die Jungs von Minenfeld dieses hohe Niveau würden halten können. Schnelle Antwort: Jawoll!!! Und noch mehr, ich denke man kann definitiv von bisherigen Höhepunkt im Schaffen der Band sprechen! Der raue, brutale Death Metal zeigt noch mehr Eigenständigkeit, ich finde die Band hat es in der kurzen Zeit ihres Bestehens ganz vortrefflich geschafft, einen ganz eigenen Sound mit hohem Wiedererkennungswert zu kreieren, das soll ihnen erst mal einer nachmachen! Dafür sorgen natürlich auch die vielfach eingebauten historischen Samples, welche die Atmosphäre des Albums zusätzlich prägen. Die Kriegsthematik (Erster Weltkrieg) wurde natürlich beibehalten, wobei man hier mitnichten das Ganze glorifiziert, sondern kritisch damit umgeht. Auf ihrer Bandcamp-Seite (Facebook o.ä. gibt es nicht) distanziert man sich auch deutlich vom Nationalismus und ähnlichen Strömungen - Gut so! (Auch wenn das heutzutage auch fast schon notwendig ist, wie schnell wird auch in unserer Szene die Rechnung "Kriegsthematik = Nazis" aufgemacht...) Doch kommen wir nochmal zurück zur Musik. Diese lässt sich so gar nicht in irgendeine Death Metal Schublade packen, der Spaß ist weder typisch Old School (noch am ehesten), oder amerikanisch, oder schwedisch - schlicht und ergreifend "Minenfeld!" Das soll heissen, es klingt sehr rau und ungeschliffen, die Vocals sind grimmig und kalt, was hervorragend zur Atmosphäre passt, auf welche hier großen Wert gelegt wird. Diese ist passend zum Textkonzept düster, kalt und hoffnungslos und packt den Hörer von Beginn an. Ein wirklich hervorragendes Album, hier sollte jeder Death Metal Fan mal unbedingt reinhören - und dann voller Begeisterung kaufen!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. The Great Adventure 05:15 
2. Upon Gruesome Pathways 02:35 
3. Blood Traces 03:13 
4. Assault 04:18 
5. Dethrone the Tyrant 02:32 
7. Dust & Iron 02:27 
8. Bellum Omnium Contra Omnes 08:44 
9. Wunden 05:25

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Die Grüne Welle - Wirf dein Leben weg

gruene welle

Morast - Il Nostro Silenzio

Morast  Il nostro silenzio

Marras - Where Light Comes To Die

Marras  Where light comes to die

Tan Kozh - Lignages Oubliés

Tan Kozhneu

Fleshcrawl - Into The Catacombs Of Flesh

Fleshcrawl   Into

Cryptic Brood - Outcome Of Obnoxious Science

Crypric Brood  Outcome Of Obnoxious Science

Ragnarok - Non Debellica 

ragnarok2019

Apokalyptic Raids - The Pentagram

Apokalyptic Raids

Úlfarr - Hate & Terror - The rise of pure evil

ulfarr  Hate & Terror

Coffin Rot - A monument to the dead

Coffin Rot

Bölzer - Lese Majesty 

bolzer2019

Blaze of Perdition - Transmutation of sins

blaze of perdition sins

Sodom - Out of the frontline trench

sodom out...

Verheerer - Monolith

Verheerer Monolith

Goatfuck - Y

goatfuk20199

Olkoth - The immortal depths & Treasures of Necromancy

OLKOTH The Immortal Depths & Treasures of Necromancy

Cirith Ungol - I´m Alive

CirithUngol ImAlive 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

abortedtour

swallowthsun

bolzertout

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

miseryindes 2019

Zum Seitenanfang