.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Ysbryd - Kraft

Ysbryd (Germany) KraftLabel: Purity Through Fire

Spielzeit: 74:19 min.

Genre: Black Metal

Info:Facebook

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: bereits erschienen

Nachdem die bereits 2018 in kompletter Eigenregie veröffentlichte CD mittlerweile nicht mehr zu bekommen ist, hat man bei Purity Through Fire jetzt das Ganze nochmal neu aufgelegt und mit den vier Songs des "Gestalt"-Demos (von dem es wohl eine Handvoll Exemplare geben soll...) aufgemotzt. Zu jenen Bonustracks kann ich an dieser Stelle leider nichts sagen, da sie bei meiner digitalen Promo nicht dabei waren. (Sehr schade....) Aber es bliebt mir ja das "Kraft"-Album und das hat es definitiv verdient, einem breiteren Publikum präsentiert zu werden. Alleinherrscher "Gestalt" beglückt uns mit herrlich altmodischem, mittelschnellen Black Metal, der schnell an gute alte Zeiten erinnert und somit voll und ganz meinen Geschmack trifft. Für ein Debüt ist das Ganze erstaunlich professionell ausgefallen, die Songs vermitteln eine unglaublich boshafte Atmosphäre, der Gesang pendelt zwischen garstig und ätzend und der Sound ist einfach nur grandios räudig und trifft damit genau ins Schwarze! Der gute Mann ist aber wohl auch durch und durch Musiker, so spielt (und spielte) er in unzähligen weiteren Bands. Diese Erfahrung merkt man seinen Songs auch deutlich an, sie sind facettenreich, ohne zu verwässern, oder gar künstlich zu klingen. Die Texte scheinen komplett auf Deutsch zu sein (so richtig verstehen kann man sie natürlich nicht, schliesslich ist's ja Black Metal!), was ich ja auch immer recht dufte finde. Mir gefällt "Kraft" ganz ausgezeichnet und ich warte jetzt nur noch auf die kommende Vinyl-Version (leider habe ich vergessen, auf welchem Label die erscheint...), auf der meines Wissens auch die erwähnten Demo-Bonus-Tracks enthalten sein sollen. Geiles Teil!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Diafol 03:08
2. Schmach und Schande 05:30
3. Die Stunde des Daemons 04:41
4. Im Kriege 02:55
5. Geist ueber Fleisch 05:30
6. Ritual der Befreiung 07:42
7. Die Stunde des Kriegers 05:38
8. Glanz und Gloria 07:56
9. Duw 02:31
10. Verlautbarung 06:41
11. Kaelte im Koma des Lebens 06:25
12. Klingen aus Feuer 10:28
13. Phalanx 05:14

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Calyx - Vientos Arcaicos

Calyx  Vientos arcaicos

Gaahls Wyrd: GastiR - Ghosts Invited

gaahl

Nocturnal Breed - We only came for the violence

Nocturnal Breedxxl  We only came for the violence

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang