.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsVoodus - Into The Wild

Dakhma - Hamkar Atonement

Dakhma2019Label: Iron Bonehead

Spielzeit: 70:12 min.

Genre: Black/Thrash

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Ihre vor drei Jahren veröffentlichte EP "Astiwihadj-Zohr" (Review hier!) fand ich damals musikalisch gar nicht mal schlecht, musste aber den grottigen Sound kritisieren. Wie sieht es nun heute mit dem Schweizer Ein-Mann-Kommando aus? Zunächst mal hat sich Kollege Kerberos mit dem Drummer H.A.T.T. Verstärkung ins Boot geholt, was aber viel wichtiger ist: Musikalisch hat man ordentlich was drauf gelegt. Der Sound ist weiterhin räudig, aber voll im Rahmen und unterstützt mittlerweile die Musik, anstatt diese zu sabotieren. Und diese begeistert mich total. Den Hörer erwartet eine bösartige Mischung aus Black und Death Metal, sehr aggressiv und chaotisch und immer noch meilenweit von irgendwelchen Mainstream-Geschichten entfernt. Hochinteressant ist auch die leicht orientalische Komponente, die hervorragend zum lyrischen Konzept passt. Dort geht es nämlich um die altpersische Glaubenslehre des Zarathustra (auch bekannt als "Zoroastrismus"!), die nicht nur bis in die heutige Zeit überlebt hat, sondern auch noch ungeheuer faszinierend und hochspannend ist. (Was sich ja auch durch den Bandnamen andeutet, nur war mir dieser Zusammenhang vor drei Jahren noch nicht aufgefallen...) Ich kann nur jedem empfehlen, sich mit der Thematik mal auseinanderzusetzen! Insgesamt also ein richtig gutes, intelligentes und unglaublich aggressives Werk, das mit einer ausgesprochen düsteren und bösartigen Atmosphäre noch zusätzlich punkten kann. Schön, wenn man eine solche Steigerung der Qualität bei einer Band darf - Sehr gut gemacht!!!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

Side A
1. The Glorious Fall of Ohrmazd (Hail Death, Triumphant) 11:08
2. Akhoman (Spill the Blood) 11:55
Side B
3. Varun (Of Unnatural Lust) 05:24 
4. Nanghait (Born of Fire) 10:58 

Side A
1. Spendarmad (Holy Devotion) 04:13 
2. Gannag Menog (Foul Death, Triumphant) 10:33 
Side B
3. ...of Great Prophets 16:01

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Darkmoon Warrior: Angels of dirt - Beasts of rebellion

Darkmoon Warrior  Angels of dirt   Beasts of rebellion

Aiwīgaz Undergangaz + Múspellzheimr - Split

aiwigaz

Denial of God - The shapeless mass

denial of god2019

Demonomancer - Poisoner of the new black age

Demonomancer  Priso

Eridu - Lugalbanda 

Eridu  Lugalbanda

Sacred Reich - Awakening

Sacred Reich 8

Daemoni - Black Tyrant

Daemoni  Black Tyrant

Illdisposed - Reveal Your Soul For The Dead

illdisposed2019

Frantic Aggressor - Land Mine Logic

Frantic Aggressor

Ysbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

nebelgrund2

Bastard Grave - Diorama Of Human Suffering

bastardgravexxl2017

Knoest - Dag 

Knoest Cover

Damnation Defaced - The Devourer

damnation2019

Celestial Grave - Secular flesh

Celestial Grave  Secular flesh

Khaos - ...encircles us...

khaos encircles

Cro-Mags - Don't give in

Cro Mags  Don't give i

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang