.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsVoodus - Into The Wild

Apatheia - Konstelacja Dziur

APATHEIA Konstelacja DziurLabel: Godz Ov War Produktions

Spielzeit: 51:44 min.

Genre: Black/Death Metal

Info: /

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Egal ob man sich nach der philosophischen Strömung oder nach dem davon abgeleitetem medizinischen Begriff der Apathie benannt hat - irgendwie passt beides nicht, denn weder "Leidenschaftslosigkeit" noch "Teilnahmslosigkeit" kann man beim Debüt der polnischen Kapelle entdecken. Ganz im Gegenteil, man hört das in die Platte hingesteckte Herzblut quasi bei jedem Ton pochen und pulsieren. Mit "Konstelecja dziur" bekommen wir das Debüt der Band zu hören und wieder einmal haben die Jungs von Godz Ov War ihr feines Gespür für verdammt guten Krach bewiesen. Denn Apatheia überzeugen nicht durch zügelloses Gekloppe (auch wenn dieses durchaus seinen Reiz haben kann!), sondern punkten mit durchdachten Songstrukturen, gekonnt eingesetzten Tempowechseln und einer sowohl dichten, als auch packenden Atmosphäre. Dabei werden Wut und Aggression erfreulicherweise nie aus den Augen gelassen, darüber hinaus aber noch durch andere starke Emotionen unterstützt. Durch den harschen, oft heiseren Gesang (komplett auf polnisch!) wird dies dann noch wunderbar unterstützt und vertieft. Wer eher auf den typisch nordischen Black Metal Sound steht, könnte hier an der falschen Adresse sein, dennoch sollte jeder Freund der extremen Klänge mal in die Scheibe reinhören, hier wird Qualität geboten, die sich zwar nicht unbedingt beim ersten Durchlauf komplett entfaltet, aber das sind ja oft die besten Werke! Ein ambitioniertes und hochinteressantes Album! Nur das Cover sieht irgendwie seltsam aus...

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Odmętnia 04:56 
2. Ślepe oddanie 04:41
3. Zimna krew 04:33 
4. Złudzenie życia 05:14 
5. Boże ciało 10:43 
6. Raj 06:20 
7. Skracanie 05:14 
8. Supernowa 10:03

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Darkmoon Warrior: Angels of dirt - Beasts of rebellion

Darkmoon Warrior  Angels of dirt   Beasts of rebellion

Aiwīgaz Undergangaz + Múspellzheimr - Split

aiwigaz

Denial of God - The shapeless mass

denial of god2019

Demonomancer - Poisoner of the new black age

Demonomancer  Priso

Eridu - Lugalbanda 

Eridu  Lugalbanda

Sacred Reich - Awakening

Sacred Reich 8

Daemoni - Black Tyrant

Daemoni  Black Tyrant

Illdisposed - Reveal Your Soul For The Dead

illdisposed2019

Frantic Aggressor - Land Mine Logic

Frantic Aggressor

Ysbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

nebelgrund2

Bastard Grave - Diorama Of Human Suffering

bastardgravexxl2017

Knoest - Dag 

Knoest Cover

Damnation Defaced - The Devourer

damnation2019

Celestial Grave - Secular flesh

Celestial Grave  Secular flesh

Khaos - ...encircles us...

khaos encircles

Cro-Mags - Don't give in

Cro Mags  Don't give i

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang