.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCD-Review G-H

Feral - Flesh For Funerals Eternal

Feral 2018xxlLabel: Transcending Obscurity Records

Spielzeit: 41:07 min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Für Liebhaber des schwedischen Death Metals war 2018 ein gutes Jahr, selbst wenn die „Größen“ des Genres – mit der Ausnahme Unleashed – keine neuen Veröffentlichungen herausbrachten. Dafür lieferte die sogenannte zweite Reihe ordentliche Ersatzdrogen. Die Schweden LIK und Gravestone schicken Euch mit ihrem Sound direkt nach Stockholm Anfang der neunziger Jahre. Sentient Horror, die trotz ihrer US-amerikanischen Herkunft ebenfalls wunderbar skandinavisch klingen, verkürzen mit einer EP die Wartezeit bis zum hoffentlich bald erscheinenden zweiten Album. Und zum Jahresende schwingen Feral gewaltig den Hammer.
Die Nordschweden schielen auf „Flesh for Funerals Eternal“ nach Gotland, denn ich entdecke immer wieder Anleihen an (neuere) Grave, beileibe kein schlechter Arbeitsnachweis. Begeistern können die eingestreuten Thrash-Riffs in „Of Gods No Longer Invoked“ genauso wie die Vollbremsung in „Accursed“. Aber keine Angst, natürlich geben Feral meist Vollgas. Wie es sich gehört, kommt der geliebte D-Beat nicht zu kurz.
„Flesh for Funerals Eternal“ ist ein rundes Album, auf dem Innovationen natürlich mit der Lupe gesucht werden müssen. Dafür gibt es jede Menge Enthusiasmus und ganz, ganz viel Herzblut. Diese LP duftet nach Schweiß, modrigem Keller und Dosenbier.

Torben Jablosnki

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Vaults Of Undead Horror
2. Black Coven Secrets
3. Gathering Their Bones
4. Dormant Disease
5. Of Gods No Longer Invoked
6. Accursed
7. Horrendous Sight
8. Stygian Void
9. Buried
10. Bled Dry

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Illdisposed - Reveal Your Soul For The Dead

illdisposed2019

Frantic Aggressor - Land Mine Logic

Frantic Aggressor

Ysbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

nebelgrund2

Bastard Grave - Diorama Of Human Suffering

bastardgravexxl2017

Knoest - Dag 

Knoest Cover

Damnation Defaced - The Devourer

damnation2019

Celestial Grave - Secular flesh

Celestial Grave  Secular flesh

Khaos - ...encircles us...

khaos encircles

Cro-Mags - Don't give in

Cro Mags  Don't give i

Hemisferio - Anacronía

memisferio

Black Crucifixion - Lightless Violent Chaos

Black Crucifixion  Lig

Carnal Tomb - Abhorrent Veneation

carnalxxltomb2019

Nekrofilth - Love me like a reptile

nekrofilth

Tempress - The Orb 

tempress

The Night Eternal - The Night Eternal

The Night Eternal  The Night Eternal 

Scarcrow - Beyond The Black Rainbow

scarcrow2019

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang