.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCavurn - Rehearsal Tape (MC)

Uada - Cult Of A Dying Sun

Uada Cult 2018Label: Eisenwald Tonschmiede

Spielzeit: 55:51 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: bereits erschienen

Ihr Debüt "Devoid of light" (Review hier!) war 2016 ohne Zweifel einer der Black Metal Höhepunkte des Jahres. Da ist man natürlich gespannt, wie die Amerikaner den Nachfolger anlegen. Geht man auf Nummer Sicher, entpuppt man sich vielleicht doch als Eintagsfliege, oder erkennt man den Sound kaum wieder? Wäre man boshaft, könnte man sagen, dass Aussage Eins zutrifft, ich sehe im neuen Werk aber vielmehr eine konsequente Fortsetzung des bereits beschrittenen Weges mit einigen (wenn auch nur kleineren) Verfeinerungen. Das finde ich persönlich völlig ok und es ist auch genau das, was ich mir gewünscht hatte - aber es gibt ja immer Leute, die was zu meckern haben... Die Musiker geben wieder alles und zaubern uns mit ihrer Mischung aus majestätischen Melodien und rauher Aggression ein fettes Lächeln auf die Lippen. Ein gewisser Vergleich mit dem schwedischen Black Metal liegt zwar auf der Hand, dennoch sind Uada weit davon entfernt, ein Dissection-Klon zu sein. Ich finde auf "Cult of a dying sun" keinen einzigen schwachen Song, das Album fasziniert von Beginn an und lässt den Hörer so schnell nicht wieder los. Qualitativ kann es locker mit dem Vorgänger mithalten, das Einzige was fehlt, ist natürlich der Überraschungseffekt, die Jungs aus Portland sind vor zwei Jahren ja quasi aus dem Nichts gekommen. Aber wer braucht das schon, vor allem wenn die Mucke auf ganzer Linke überzeugt! Tolles Teil!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklisting:

I. The Purging Fire
II. Snakes & Vultures
III. Cult of a Dying Sun
IV. The Wanderer
V. Blood Sand Ash
VI. Sphere (Imprisonment)
VII. Mirrors

XXL-Tipp

XXL Tipp Monstrosityxxl 250

Das hörst Du Dir an:

Heads For The Dead - Serpent's Curse

head  for the dead1

Mare - Ebony Tower

mare 2019xxl

Ahnenkult - Als das Licht verging

Ahnenkult   Als das Licht verging xxl

Ahnengrab - Schattensein

ahnengrab

Aborted - Terrorvision

abroted 2019

Throneum - The Tight Deathrope Act Over Rubicon

throneum xxl

Zero Down - Larger Than Death

zero down

Sepulcher - Panoptic Horror

Sepulcherxxl

Divine Ecstasy - Strange Passions

divine ecstasy

Vardan - Unholy Lightness Summer

vardan 2018xxl

Atavisma - The Chthonic Rituals

Atavisma xxl

Vargaur - Dem Zwang zum Trotze

Vargaur  Dem Zwang zum Trotze

Pa Vesh En + Temple Moon: Split

Pa Vesh En  Temple Moonxxl1

Drawn And Quartered - The One Who Lurks

Drawn And Quartered

Shed The Skin - We Of Scorn

Shed The Skin xxl

Insignium: Infamie und Urgewalt - Wenn Altes sich erhebt

Insigniumxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

the crown tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

ultha tourxxl

watain tour 2018 xxl

naglfar tourxxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang