.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Teutonic Slaughter - Puppeteer of Death

Teutonic Slaughter xxlLabel: Eigenproduktion

Spielzeit: 40:07 min.

Genre: Old School Thrash

Info: Facebook

Hörprobe: Youtube

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: bereits erschienen

Ich gebe es zu, was Thrash Metal angeht, bin ich einer von diesen furchtbaren "Früher war alles besser"-Metallern. Die allermeisten alten Helden kann man selbst mit der Kneifzange nicht mehr anpacken (Slayer, Metallica, Sepultura - Was ist aus Euch nur geworden?) und von den neuen Thrash-Kapellen gibt es echt nur eine kleine Handvoll, die ich einigermaßen gut finde (die Mädels von Nervosa zum Beispiel!) Dabei kann es doch so einfach sein, so einen alten Sack wie mich glücklich zu machen und wie das geht, zeigen die Gladbecker Kollegen (also direkt bei mir umme Ecke!) von Teutonic Slaughter auf ihrer neuen Platte mit Bravour! Die Jungs schmeißen einfach ihre musikalische Zeitmaschine an und katapultieren den begeisterten Hörer zurück in jene glorreiche Zeichen, als Mille, Angelripper und Co. noch die Jugendzentren von Altenessen und Horst unsicher gemacht haben! Wunderbarer Old School Thrash schallt uns auf "Puppeteer of Death" entgegen, als hätte es in den letzten zwanzig Jahren keine "Weiterentwicklung" (wenn man es so nennen will...) gegeben und dafür liebe ich die Band! Seitdem mir Sänger Philip freundlicherweise die Songs hat zukommen lassen, läuft der Puppenspieler bei mir rauf und runter!! Fand ich ja die "United in hate" Scheibe (Review hier!) ebenso wie das "Witches Rock'n'Rock"-Debüt schon verdammt geil und hatte auch meine Freude an der schnuckeligen Split-7" mit den Essener Thrash-Urgesteinen von Darkness, so muss ich feststellen, dass man auf dem neuen Album echt nochmal ne Schippe draufgelegt hat! Aber was macht das Teil so cool? "Teutonic Slaughter" sind weder die schnellsten, noch die härtesten oder gar die innovativsten Burschen unter der Sonne, aber ihre Mischung aus Old School Charme, unbändiger Spielfreude und einem todsicheren Gespür für den richtigen Song trifft schlicht und ergreifend bei mir voll ins Schwarze! Dazu gesellt sich noch ein absolut passender Sound, ein wenig dreckig, aber nicht zu dünn und vor allem keine seelenlose Hochglanz-Geschichte - so macht man das! Und dann gibt es noch ein schweinegeiles Coverartwork, da fragt man sich doch manchmal, warum das etablierte Bands mit einem Arsch voll Kohle nicht halb so gut hinbekommen? Ich warte auf jeden Fall schon sehnsüchtig auf die Vinylversion des Werkes und möchte Euch das beste Thrash-Album des Jahres (da könnte allerhöchstens die nächste Sodom-Platte (falls da dieses Jahr überhaupt noch was kommen sollte!) etwas dran ändern...) ganz doll ans Herz legen!

Christian Hemmer

XXL WertungXXL

Tracklist:

1. The Puppeteers Tale 01:33
2. Puppeteer of Death 05:16
3. Teutonic Thrash 03:04
4. Eternal Darkness 03:33
5. Your Birthright ... Is Death 04:23
6. One By One 01:51
7. Insane Minds 03:35
8. Damnation and Violence 04:57
9. Spirits of Evil 02:32
10. The Slaughter Is Back 06:09
11. Thrash Mania 03:17

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Cemetary Urn - Barbaric Retribution

acemetary

Hateful Agony - Plastic Culture Pestilence

Hateful Agony 2018xxl

Sinsaenum - Repulsion for Humanity

sinsaenum repulsionxxl

Black Fast - Spectre of Ruin

black fast spectxxl

Axeslaughter + Cadaveric Incubator - Split

Axeslaughter  Cadaveric xxl

Ekpyrosis - Primordial Chaos Restored

ekpyrosis cover2018 xxl

Night Demon - Live Darkness

night demon live

The Evil - The Evil

The Evil

Goat Disciple - Wolfcult Domination

Goat Disciple  Wolfcult domination

Phantom - Death Epic

Phantom  Death Epic

Tujarot - Existencialista

Tujarot  Existencialista

Eroded - Necropath

eroded 2018xxl

Finis - Visions of Doom

Finis

Mutilate - Tormentium

Mutilate

Raven Throne - I Moirtvym Snicca Zolak

Raven Thronexxl

Medieval Demon - Medieval Necromancy

Medieval Demon

Extremity - Coffin Birth

extremity 2018xxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

hate eternal tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

naglfar tourxxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang