.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCorpsessed - Impetus Of Death

Gatekeeper - East of Sun

gatekeeper 2018xxlLabel: Cruz del Sur Records

Spielzeit: 57:17 min.

Genre: True Epic Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Spätestens seitdem "uns Ernie" auf Krachmucker TV von den jungen Wilden des klassischen Heavy Metals geschwärmt hat, bin auch ich diesem hübschen kleinen Trend verfallen (zumindest ein wenig, ich verbrenne jetzt keineswegs meine Black Metal Platten...). Ein besonders guter Vertreter dieser Szene, die mit "New Wave of True Heavy Metal (NWoTHM)" auch schon einen duften Namen bekommen hat, sind die Kanadier von Gatekeeper! Herrlich wie absolut treffsicher die Kollegen so jegliches Klischee mitnehmen, angefangen beim wunderbaren Cover bis hin zu Songtiteln wie "Blade of Cimmeria" oder "Warrior without fear". Aber sie können auch mit ihrer Musik zu hundert Prozent überzeugen. Irgendwo in der Schnittmenge zwischen Epic, True und klassischem Metal beheimatet (oder anders gesagt, eine saucoole Mischung aus (alten!!!) Manowar und Manilla Road) knallt man uns eine Hymne nach der anderen um die Ohren. Hier vermischt sich Pathos mit ganz viel Herzblut und einer spürbaren Begeisterung der Musiker für ihre Mucke! Es macht unheimlichen Spaß sich dieses Album anzuhören, das übrigens das Debüt der Kanadier darstellt, auch wenn ein Großteil der Songs wohl schon auf vorangegangenen EPs und Splits veröffentlicht wurde. Mit gezücktem Schwert höre ich mir die Platte jetzt schon zum x-ten Mal und bin immer wieder begeistert. Übrigens: Auf der CD-Version gibt es noch zwei nette Coverversionen, nämlich "Death rider" von Omen und "Hall of the mountain king" von Savatage (wobei bei aller Liebe letzteres gegen das Original nicht wirklich anstinken kann..). Trotzdem eine durch und durch gelungene Scheibe!
PS: Wer ebenfalls auf diesen Sound abfährt, dem kann ich nur wärmstens den Youtube-Kanal "NWOTHM Full Albums" empfehlen - geiler Stoff ohne Ende!!!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Blade Of Cimmeria
2. North Wolves
3. Warrior Without Fear
4. Ninefold Muse
5. Bell Of Tarantia
6. East Of Sun
7. Swan Road Saga
8. Oncoming Ice
9. Death Rider (CD Bonustrack)
10. Hall Of The Mountain King (CD Bonustrack)

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Sulphur Aeon – The Scythe Of Cosmic Chaos

sulphurxxl aeon 2018

Hate Squad - Reborn From Ashes

HateSquadxxlReborn From Ashes

Binah - Phobiate

Binah  Phobiate

Wurm Flesh - Excoriation Evisceration

Wurm Flesh  Excoriation evisceration

Black Funeral - The Dust And Darkness

Black Funeral

Dawn of Winter - Pray For Doom

Dawn of winterxxl 2018

Artillery - The Face Of Fear

Artillery  The face of fear

Cattle Decapitation - Medium Rarities

Cattle Decapitation  Medium Rarities

Corpsefucking Art - Splatterphobia

Corpsefucking Art

All My Sins: Pra Sila - Vukov Totem

All My Sins  Pra Sila   Vukov Totem

Runehard - Dreaming Spire

Runeshard  Dreaming spire

Blood of Serpents - Sulphur Sovereign

Blood of Serpents   Sulphur Sovereign

Chapel of Disease - ...And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye

chapel of diseasexxl 2018

Whoredom Rife: NID - Hymner Av Hat

whoredomrifexxl

Daagh - Daagh

Daagh

Svartidauði - Revelations of the Red Sword

svartidaudixxl2018

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

the crown tourxxl

watain tour 2018 xxl

naglfar tourxxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

ezzens tourxxl

behemoth tour 2019xxl

desertedxxl fear tour2019

Misery xxlIndextour

Rotten Soundtour

Zum Seitenanfang