.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCD-Review G-H

Aeon of Disease - Veil of Oblivion

aeon of disease xxlLabel: Neckbreaker Records

Spielzeit: 31:19 min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: Juni 2017

Melodischer Death Metal? Ist ja eigentlich nicht so wirklich was für den Onkel Christian. Eigentlich!! Denn es gibt hin und wieder herrliche Ausnahmen, die einen derart großartigen Job abliefern, dass selbst Meinereiner hingerissen ist. So verhält es sich mit den Kollegen von Aeon of Disease (was eigentlich keine große Überraschung ist, wenn sie von Neckbreaker Records gesignt wurden!). Zwar beginnt der ganze Spaß nicht ganz nach meinem Geschmack, weil das einleitende Intro für mich doch etwas zu lang ausgefallen ist, doch das gerät rubbeldiekatz in Vergessenheit, wenn mit "Mercanaries of the ancient ones" der erste Song ertönt. Meine Fresse, die Jungs aus Vechtel in Niedersachsen haben es echt drauf! Ordentlich brutaler Death Metal trifft auf herrliche Melodien, die den Sound aber keineswegs süßlich verwässern, sondern sich nahtlos und geschmeidig in den aggressiven Gesamteindruck integrieren und damit eine wirklich grandiose Mischung erzeugen, die sich gewaschen hat. So lass ich mir das gerne gefallen! Auch die Produktion ist amtlich, schön druckvoll, aber auch ein wenig räudig, was ganz ausgezeichnet zu den Songs passt und die gute Arbeit der Musiker gekonnt abrundet. Die Songs sind allesamt große Klasse und das ganze Album ist angenehm homogen ausgefallen, so dass es hier echt nix zu meckern gibt! Tolles Teil!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Disease Rising 01:43
2. Mercenaries Of The Ancient Ones 04:02
3. Divine Rage 02:09
4. Dawn Of Sickness 02:35
5. Sadistic Rites Of Carnage 04:01
6. Veil Of Oblivion 03:48
7. Trial By Combat 03:11
8. Merciless Northern Chapter 02:42
9. Iron Domination 03:32
10. Message Of Heresy 03:36

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Illdisposed - Reveal Your Soul For The Dead

illdisposed2019

Frantic Aggressor - Land Mine Logic

Frantic Aggressor

Ysbryd + Nebelgrund + Helsang: Im Tode vereint (Split)

nebelgrund2

Bastard Grave - Diorama Of Human Suffering

bastardgravexxl2017

Knoest - Dag 

Knoest Cover

Damnation Defaced - The Devourer

damnation2019

Celestial Grave - Secular flesh

Celestial Grave  Secular flesh

Khaos - ...encircles us...

khaos encircles

Cro-Mags - Don't give in

Cro Mags  Don't give i

Hemisferio - Anacronía

memisferio

Black Crucifixion - Lightless Violent Chaos

Black Crucifixion  Lig

Carnal Tomb - Abhorrent Veneation

carnalxxltomb2019

Nekrofilth - Love me like a reptile

nekrofilth

Tempress - The Orb 

tempress

The Night Eternal - The Night Eternal

The Night Eternal  The Night Eternal 

Scarcrow - Beyond The Black Rainbow

scarcrow2019

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

spectralwound

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang