.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsVanhelga - Fredagsmys

Netherbird - The Grander Voyage

netherbird cover2016xxlLabel: Black Lodge Records

Spielzeit: 41:50 Min.

Genre: Melodic Death/Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 28. Oktober 2016

Von dem letzten Album der Schweden ("The ferocious tides of fate" - 2013) war ich ja nur so halbwarm begeistert. "Handwerklich Top, aber irgendwie ohne Seele", so ungefähr habe ich das damals formuliert. Nun kommt die Band mit einem neuen Werk um die Ecke (ihr mittlerweile viertes!) und es hat sich so einiges geändert. Soweit ich das sehe, lag die Band zwischenzeitlich auf Eis und hat sich erst in diesem Jahr wieder zusammengefunden, mit neuem Sänger und neuem Drummer. Das erklärt vielleicht, warum "The Grander Voyage" so und nicht anders geworden ist.

Es ist nämlich der absolute Hammer! Ich hätte niemals eine derartige Steigerung von den Kollegen erwartet, wie sie mir auf dieser CD präsentiert wird! Wie ich oben ja bereits erwähnte, waren die Musiker schon immer ausgesprochen fit an ihren Instrumenten, aber was hier abgeliefert wird, ist echt atemberaubend! Wie die Band nach dem einleitenden Intro ins Geschehen einsteigt - Unglaublich! Wahnsinnig intensiv, voller Kraft und mit ordentlich Schmackes knallen sie uns eine perfekte Melange aus Brutalität und Schönheit um die Ohren! Majestätisch/epische Melodien, der Gesang voller Emotionen, trotzdem ein gewisses Härte-Level nicht unterschreitend, so genial habe ich das schon lange nicht mehr zu hören bekommen! Ich möchte fast behaupten, dass "The grander voyage" das für mich perfekte Melodic-Death/Black Metal Album darstellt.

Jeder Song ist eine Entdeckungsreise, die sich bei jedem weiteren Hördurchlauf erweitert und immer mehr von sich preis gibt. Ich bin auf jeden Fall total begeistert von den Schweden. Handwerklich mehr als Top, mit einer wahnsinnigen Spielfreude eingespielt und mit einer intensiven Atmosphäre ausgestattet, besser geht es kaum! Solche Überraschungen lob ich mir!

Christian Hemmer

XXL WertungXXL

Tracklist:

1. Pale Flames On The Horizon (2:19)
2. Hinterlands (7:51)
3. Dance Of The Eternals (2:02)
4. Windwards (6:45)
5. Pillars Of The Sky (7:20)
6. Silvan Shrine (8:19)
7. Emerald Crossroads (7:16)

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Skeletonwitch - Devouring Radiant Light

skeletonwitch 2018

Vanhelga - Fredagsmys

Vanhelga  2018

Cemetary Urn - Barbaric Retribution

acemetary

Hateful Agony - Plastic Culture Pestilence

Hateful Agony 2018xxl

Sinsaenum - Repulsion for Humanity

sinsaenum repulsionxxl

Black Fast - Spectre of Ruin

black fast spectxxl

Axeslaughter + Cadaveric Incubator - Split

Axeslaughter  Cadaveric xxl

Ekpyrosis - Primordial Chaos Restored

ekpyrosis cover2018 xxl

Night Demon - Live Darkness

night demon live

The Evil - The Evil

The Evil

Goat Disciple - Wolfcult Domination

Goat Disciple  Wolfcult domination

Phantom - Death Epic

Phantom  Death Epic

Tujarot - Existencialista

Tujarot  Existencialista

Eroded - Necropath

eroded 2018xxl

Finis - Visions of Doom

Finis

Mutilate - Tormentium

Mutilate

Raven Throne - I Moirtvym Snicca Zolak

Raven Thronexxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

the crown tourxxl

misery index tour 2018xxl

carnal forge tourxxl

sleep of the sunless tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

agrypine tourxxl

watain tour 2018 xxl

naglfar tourxxl

ophis tour 2018xxl

endseeker tour 2018xxl

hell over hammaburg 2019xxl

Zum Seitenanfang