.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Stratovarius: Eternal

stratovarius eternalLabel: earMUSIC

Spielzeit: 55:22 Min.

Genre: Power Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Also, wenn die Kollegen sich nicht spätestens mit diesem Hammer-Album von dem "Tolkki-Trauma" gelöst haben, dann weiß ich aber auch nicht weiter! Meines Erachtens hatten sie dies schon mit dem Vorgänger "Nemesis" geschafft, aber die Finnen setzen mit dem neuen Werk doch noch mal einen drauf!

Das ist Stratovarius in Perfektion! Grandiose Melodien, gnadenlos geile Chöre, ein fettes, aber nie zu dominant auftretendes Keyboard und eingängige Songs (eingängig, nicht einfach oder simpel!) - das sind Zutaten, die den Reiz dieser (wie ich finde) führenden Band des melodischen Power Metals ausmachen. Über das Talent der Musiker brauche ich an dieser Stelle sicherlich keine Worte mehr zu verlieren (obwohl ich ganz persönliche finde, dass man den Weggang von Jörg Michael an den Drums nie so hundertprozentig kompensieren konnte) und so kann ich den Herren nur zu einem Album gratulieren, dass zweifellos jeden Stratovarius-Fan begeistern dürfte.

Das ist auch die einzige Sache, die man an "Eternal" kritisieren könnte (muss man aber nicht!): Überraschungen gibt es keine, wollte man es bösartig formulieren, würde man sagen, dass Stratovarius auf Nummer sicher gehen. Ich sehe das etwas anders, den was ist Schlechtes daran, sich auf seine Stärken zu besinnen, diese konsequent zu bedienen und damit Heerscharen von Fans zu beglücken? Genau!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

01. My Eternal Dream
02. Shine In The Dark
03. Rise Above It
04. Lost Without A Trace
05. Feeding The Fire
06. In My Line Of Work
07. Man In The Mirror
08. Few Are Those
09. Fire In Your Eyes
10. Lost Saga

XXL-Tipp

XXL TippxxlSulphurAeon

Das hörst Du Dir an:

Rogga Johansson - Entrance To The Otherwhere

ROGGA JOHANSSON

Crom Dubh - Firebrands and ashes

Crom Dubh  Firebrands and ashes

Sinners Bleed - Absolution

sinnersbleed

Enthroned - Cold Black Suns

enthroned2019

Abbath - Outstrider 

abbath2019

Délétère - Theovorator: Babelis Testamentum

Deletere2019Deathspell Omega - The furnaces of Palingenesia

Deathspell Omega2019

Vulture - Ghastly waves & battered graves

vulture 2019

Óreiða - Óreiða

oreioa

Nattfog - Pohjan Porteilta

Nattfog

Winterwolf - Lycanthropoc Metal of Death

Winterwolf  Lycanthropoc Metal of Death

Evohé - Deus Sive Natura

evohe

Inert - Vermin

inerxxl 2019

Calyx - Vientos Arcaicos

Calyx  Vientos arcaicos

Gaahls Wyrd: GastiR - Ghosts Invited

gaahl

Nocturnal Breed - We only came for the violence

Nocturnal Breedxxl  We only came for the violence

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

mayhem tour2019

sulphuraeon tour

abortedtour

swallowthsun

Destroyer666 2019xxl

at the gatestour

endseeker tour

abbath tour

Zum Seitenanfang