.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsU-VVerminous - Impious Sacrilege (Re-Release)

Vardan: Winter Woods

Vardan Winter WoodsxxlLabel: Moribund Records

Spielzeit: 34:07 Min.

Genre: Depressive Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Juchu, mein Freund Vardan ist wieder da und hat (man glaubt es kaum!) ein neues Album mitgebracht. Es ist bereits das sechste in diesem Jahr und das vierte, das ich für XXL-Rock bespreche. Bei einer solchen Flut an Veröffentlichungen denkt so mancher sicherlich an Kapellen wie Striborg (mit dem Kollegen hat Vardan übrigens auch schon eine Split gamacht!), wo die Qualität mit der Quantität nicht immer mithalten konnte.

Bei Vardan sieht das etwas anders aus. Natürlich kenne ich nicht das komplette Schaffen des Italieners, aber seitdem ich das Ganze aktiv miterlebe, gefällt mir seine Musik von Album zu Album besser! So verhält es sich auch mit dem aktuellen Werk "Winter Woods". Schon der Opener "Winter woods Pt.I" weiß zu gefallen. Sehr ordentlicher Depri Black Metal und was sofort auffällt, Vardan ist mit seiner Stimme noch einen Schritt weiter gegangen, sie klingt verzerrter und damit noch kaputter und krankhafter als je zuvor - gefällt mir ganz ausgezeichnet! Aber es wird noch besser! Denn Track Nummer Zwei "Winter Woods Pt.II" ist definitiv der beste Song, den ich bislang von Vardan gehört habe: Minimalistisch instrumentiert und mit ganz wenig (dafür extrem kranken) Gesang auskommend, versprüht er durch seine Monotonie und Zähflüssigkeit eine ganz besonders morbide Atmosphäre! Kollege, ein ganzes Album wie dieser Song und Du bekommst die Höchstnote von mir!

Die noch folgenden drei Songs folgen dann wieder den bekannten "Vardan-Schema" (was ein wenig schade ist!): Gut gemachter, abwechslungsreicher Depressive Black Metal mit abgefahrenem Gesang und einer soliden Underground-Produktion. Ach übrigens: Für Ende August ist schon das nächste Werk des Italieners angekündigt...

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Winter Woods - Pt. 1 05:45
2. inter Woods - Pt. 2 05:17
3. Uroborus Black Circle 06:32
4. Cold Night of My Soul 07:47
5. The Cry of Dying Forests 08:46

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Tribulation - Down Below

tribulation 2018xxl

Magnum - Lost on the Road to Eternity

magnum 2018xxl

Revolting - The Monolith Of Madness

revolting 2018xxl

Decaying - To Cross The Line

Decayingxxl

Kadaverficker - KFFM 931.8

kadaverficker 2018xxl

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang