.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsS-TSeptuagint - Negative Void Of Trinity

Six Feet Under: Crypt of the Devil

SixFeetUnder CryptOfTheDevilLabel: Metal Blade Records

Spielzeit: 36:54 Min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: sm-metal-shop

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 01. Mai 2015

 

Six Feet Under ist eine Band, die ohne jeden Zweifel polarisiert - für die Einen das Geilste seit Erfindung der Salami, für die Anderen der Untergang des Abendlandes. Auch meine Wenigkeit hatte eine ganze Zeit lang Probleme mit der Band, doch nach den ordentlich starken letzten Alben haben wir uns wieder versöhnt und dementsprechend positiv bin ich an das neue Werk herangegangen. Aber auf das, was ich dann zu hören bekam, war ich so ehrlich gesagt nicht vorbereitet!

Verdammt noch mal, was haben die denn dem ollen Chris ins Müsli geschüttet, der Mann erlebt ja wohl gerade seinen dritten Frühling! Oder auf die Musik bezogen: Wie geil ist das denn?

Im Ernst, "Crypt of the Devil" ist das wohl beste SFU-Album seit langer Zeit geworden! Schon der Opener "Gruesome" knallt mal eben alles weg, was nicht schlau genug war, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen! Und auf diesem hohen Niveau geht es gnadenlos weiter, bis zum Schluss. Die Songs sind brutal wie Sau, haben einen ordentlich modernen Touch, aber ohne den Bezug zu den Wurzeln zu verlieren. Vor allem aber sind sie abwechslungsreich und vielseitig wie nie! Dazu kommt eine richtig gute Produktion und natürlich.... Onkel Chris! Der Mann growlt und röhrt wie ein junger Bursche und setzt mit seinem außergewöhnlichen und unverkennbar einzigartigen Organ genau die richtigen Akzente, um das Werk mehr als gelungen abzurunden.

Das Album ist unglaublich gut geworden, herrlich brutal und aggressiv, aber trotzdem vielschichtig wie nie! Ich find's geil!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

01. Gruesome
02. Open Coffin Orgy
03. Broken Bottle Rape
04. Break The Cross In Half
05. Lost Remains
06. Slit Wrists
07. Stab
08. The Night Bleeds
09. Compulsion To Brutalize
10. Eternal in Darkness

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Varathron - Patriarchs of Evil

Varathron  Patriarchs of evil

Usurpress - Interregnum

usurpress 2018xxl

Pungent Stench - Smut Kingdom

pungent stench coverxxl

Judaswiege - Ashes of the Heretic

Judaswiegexxl

Nihil Invocation + Funerary Temple - Occultic longing for the essence

Nihil Invocation  Funerary Templexxl

Stillborn - Crave for Killing

Stillborn  Crave for killingxxl

Kingdom - Putrescent Remains Of The Dead Ground

Kingdom  Putrescentxxl

Twitching Tongues - Gaining...

Twitching Tonguesxxl

Preceptor - Dogmatismo

Preceptorxxl

Day of Execution - Inevitable End

day of executionxxl

Crematory – Oblivion

creamtory 2018

Killing Addiction - Omega Factor

Killing Addiction

Morbid Evils – Deceases

morbid evils 2017xxl

Skeletal Remains – Devouring Mortality

skeletal remains 2018xxl

Evil Warriors - Fall From Reality

Evil Warriorsxxl

Solstice - White Horse Hill

solstice coverxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

 uada tour 2018xxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

marduk tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

carnal forge tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang