.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsS-TTombstone Highway - Ruralizer

Six Feet Under: Crypt of the Devil

SixFeetUnder CryptOfTheDevilLabel: Metal Blade Records

Spielzeit: 36:54 Min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: sm-metal-shop

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 01. Mai 2015

 

Six Feet Under ist eine Band, die ohne jeden Zweifel polarisiert - für die Einen das Geilste seit Erfindung der Salami, für die Anderen der Untergang des Abendlandes. Auch meine Wenigkeit hatte eine ganze Zeit lang Probleme mit der Band, doch nach den ordentlich starken letzten Alben haben wir uns wieder versöhnt und dementsprechend positiv bin ich an das neue Werk herangegangen. Aber auf das, was ich dann zu hören bekam, war ich so ehrlich gesagt nicht vorbereitet!

Verdammt noch mal, was haben die denn dem ollen Chris ins Müsli geschüttet, der Mann erlebt ja wohl gerade seinen dritten Frühling! Oder auf die Musik bezogen: Wie geil ist das denn?

Im Ernst, "Crypt of the Devil" ist das wohl beste SFU-Album seit langer Zeit geworden! Schon der Opener "Gruesome" knallt mal eben alles weg, was nicht schlau genug war, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen! Und auf diesem hohen Niveau geht es gnadenlos weiter, bis zum Schluss. Die Songs sind brutal wie Sau, haben einen ordentlich modernen Touch, aber ohne den Bezug zu den Wurzeln zu verlieren. Vor allem aber sind sie abwechslungsreich und vielseitig wie nie! Dazu kommt eine richtig gute Produktion und natürlich.... Onkel Chris! Der Mann growlt und röhrt wie ein junger Bursche und setzt mit seinem außergewöhnlichen und unverkennbar einzigartigen Organ genau die richtigen Akzente, um das Werk mehr als gelungen abzurunden.

Das Album ist unglaublich gut geworden, herrlich brutal und aggressiv, aber trotzdem vielschichtig wie nie! Ich find's geil!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

01. Gruesome
02. Open Coffin Orgy
03. Broken Bottle Rape
04. Break The Cross In Half
05. Lost Remains
06. Slit Wrists
07. Stab
08. The Night Bleeds
09. Compulsion To Brutalize
10. Eternal in Darkness

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Revolting - The Monolith Of Madness

revolting 2018xxl

Decaying - To Cross The Line

Decayingxxl

Kadaverficker - KFFM 931.8

kadaverficker 2018xxl

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang