.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsP-R

Rotten Pope: Rotten Pope (MCD)

rotten pope 3Label: Eigenproduktion

Spielzeit: 10:30 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Facebook

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Der einheimische Death Metal Underground brodelt und hier haben wir schon wieder ein verdammt gutes Beispiel für Qualitäts-Todesstahl aus deutschen Landen: Rotten Pope (geiler Bandname, nicht wahr?) aus Aalen knüppeln sich auf ihrem Erstwerk derart um den Verstand, dass man Angst um die Gesundheit der Kollegen haben muss! Herrlich derber und ultra-brutaler Deathgrind, wie man ihn öfter mal von unseren östlichen Nachbarn zu hören bekommt werden einem auf dieser CD entgegengerotzt.

Die vier Songs machen echt keine Gefangenen und lassen bei entsprechender Lautstärke den halben Block beben. Geknüppel vom allerfeinsten halt. Die Band ist hervorragend eingespielt, was vielleicht auch damit zu tun hat, dass mit Gitarrist Marcus (u.a. Revel In Flesh) und Drummer Kay (Mental Amputation) auch zwei „Alte Hasen" der Szene dabei sind. Der Spaß bewegt sich auf erfreulich hohem Niveau und braucht den Vergleich mit der etablierten Konkurrenz zu keiner Sekunde fürchten (eher andersherum!). Wenn Die Kollegen nicht ruckzuck ´nen Vertrag bekommen (F.D.A. böte sich für den Sound förmlich an!), dann weiß ich auch nicht mehr weiter!

Denn auch das Drumherum stimmt: Zum Mastern war man im Unisound, die CD ist formschön im Digipack zu bekommen und auch das Logo bekommt von mir einen Bonuspunkt – Sehr augenschmeichelnd!! Ich kann jedem Freund von Brutal Death Metal diese CD nur aller wärmstens ans Herz legen!!! Beeilt Euch aber, denn das Teil ist auf knappe 100 Stück limitiert.

Ich bin von dem Teil (das leider viel zu kurz ist!!!) voll und ganz überzeugt und sehe in der Band verdammt viel Potential! Unterstützt Rotten Pope jetzt, dann könnt Ihr später erzählen, dass Ihr von Anfang an dabei ward!!!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Impressive FG_X
2. Infinite Violence
3. Adrenochrome
4. Olympus Mons

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Meyhnach - Non Omnis Moriar

Meyhnach Non Omnis Moriar CD DIGIPAK 63142 1

A Pale December - The Shrine of Primal Fire

A Pale Decemberxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang