.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsN-OOutre: Ghost Chants

Obscure Infinity: Perpetual Descending Into Nothingness

OBSCURE INFINITY 2014Label: FDA Rekotz

Spielzeit: 41:57 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 16. Januar 2015

 

Einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Album haben uns die Kollegen aus dem Westerwald ja bereits auf der Split mit Wound geliefert. Der dort präsentierte Song "Perdition Destiny" wusste durchaus zu gefallen und dementsprechend gespannt war ich auf das komplette Album!

Etwas irritiert war ich zunächst durch das Intro "Entering the Hall of Eternity", das auch ohne Probleme ein Melodic oder Power Metal Album einleiten könnte. Doch dann geht es mit dem zweiten Song "Sorcery of the Black Souls" in die Vollen! Ihr technisch angehauchter, deutlich skandinavisch orientierter Death Metal wird gekonnt mit Melodien und einer packenden Atmosphäre verbunden. Hört Euch einen Hammer-Song wie "A Forlorn Wanderer" an und Ihr wisst, was ich meine! Auch einen leichten "Old School-Touch" kann man immer wieder heraushören - sehr schön! Der Sound ist übrigens erste Sahne, was nicht wirklich verwundert, wenn man weiß, dass Kollege Patrick W. Engel dafür verantwortlich ist.

Insgesamt ein verdammt starkes Death Metal Album. Technisch, mit ausgefeilten Melodien und Arrangements, die aber niemals auf Kosten der Brutalität gehen, was ja immer noch das Wichtigste beim Death Metal ist! Neben dem neuen Album ihrer Labelkollegen von Chapel of Disease ein weiteres hochwertiges Stück Todesmetall!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Intro – Entering The Hall Of Eternity
2. Sorcery Of The Black Souls
3. Expiration Of The Lost
4. The Uttermost Descend
5. A Forlorn Wanderer
6. Into the Undertow
7. Descending Into Nothingness
8. From Odium And Disease
9. Beyond Spheres And Time

XXL-Tipp

XXL Tipp 0617 Stallionxxl

Das hörst Du Dir an:

Undun - Expecations

undunxxl

Nucleus/Macabra - Fragmented Self

NUCLEUS MACABRA xxl

FIN - Arrows Of A Dying Age

fin Arrows Of A Dying Agexxl

Tombs - The Grand Annihilation

Tombs   The Grand Annihilation xxl

Stallion - From the Dead

stallion from the deadxxl

Lying Figures - The Abstract Escape

Lying Figures xxl

Lifeless - The Occult Mastery

lifeless 2017xxl

Carach Angren - Dance And Laugh Amongst The Rotten

Carach Angren  nxxl

Atrexial - Souverain

Atrexial  Souverainxxl

Demonauta - Tierra del fuego 

Demonauta

Entrails - World Inferno

Entrails WorldInfernoxxl

Maim - Ornaments of Severity

maim cover

Time Walk - Beyond Eternity's Grasp

time walkxxl

Wederganger/Urfaust - Split

Wederganger Urfaustxxl
Encrypted - The Purge

Encrypted  The purgexxl

Desekryptor - Chasm of Rot 

Desekryptor Chasm of Rotxxl

Tod Huetet Uebel - N.A.D.A.

Tod Huetet Uebel  N.A.D.A. xxl1

Merrimack - Omegaphilia

Merrimack

Cult Of Eibon - Lacan Twilight Sorcery

cult of eibon cover

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

party.san final 2017xxl

tau cross tourxxl

revel in fleshxxl

Rotting Christ admat live 2017xxl

satyricon tour 2017xxl

anathema tour 2017xxl

der weg einer tourxxl

morbid catacombsxxl

krypts tourxxl

discreation tour 2017xxl

the ruins of betourxxl

paradise lost tour 2017xxl

Hoh2018Junixxl

 

Zum Seitenanfang