.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsN-ONightmare World: In The Fullness Of Time

Orcultus: Black Rust (MC)

Orcultus Black Rust TAPELabel: Forever Plagued Records

Spielzeit: 35:16 Min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Orcultus, die Dritte! Das erste, was mir beim Hören des allerneusten Produktes aus dem Hause Orcultus auffällt, ist die bedauerliche Tatsache, dass der Sound auf der Kassette noch dünner ist, als bei den Songs des „Reburial"- Downloads. Das finde ich ehrlich gesagt ziemlich scheiße, denn a) ist das Songmaterial wieder allererste Sahne und b) hat man auf der „Orcultus"-EP ja gesehen, bzw. gehört, wie geil ein passender Sound zu dieser grandiosen Kapelle passt und ihre Musik merklich aufwertet.

Zumindest kommt man diesmal auf eine halbwegs vernünftigen Spielzeit von über 35 Minuten, das heißt man kommt in den Genuss von sage und schreibe sieben neuen Tracks der Schweden. Und die sind wie nicht anders zu erwarten großartig! Majestätisch und kraftvoll präsentieren sich die Songs im von der Band gewohnten Midtempo-Bereich und hinterlassen nichts als verbrannte Erde.

Für mich sind Orcultus eine der größten Entdeckungen im Black Metal Bereich dieses Jahres. Ab der selbstbetitelten EP sind alles Songs verdammt stark, als Gesamtpaket ist eben jene EP auch das Beste, weil hier der Sound einfach perfekt sitzt. Das ist auch das einzige Manko an dieser Kassette, aber ist es auch nicht wegzureden. Wie geil wäre „Black Rust" mit einem vernünftigen Sound geworden!!! Ich vergebe trotzdem ein (ganz knappes und wackeliges!!!) „XL", weil die Songs einfach zu gut sind! Aber beim nächsten Mal bitte wieder besser machen!!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

01 Purifying Plague
02 Black Rust
03 Cold & Silent
04 Filled with Flies
05 Plague and Starvation
06 The Void
07 World Destroyer

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Meyhnach - Non Omnis Moriar

Meyhnach Non Omnis Moriar CD DIGIPAK 63142 1

A Pale December - The Shrine of Primal Fire

A Pale Decemberxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang