.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsL-MMidnight Odyssey: Shards Of Silver Fade

Malthusian: Below the Hengiform

Malthusian  Below the hengiformLabel: Invictus Productions

Spielzeit: 24:18 Min.

Genre: Black/Death/Sludge

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Hinter Malthusian stecken einige bekannte Köpfe der irischen Szene, nämlich Pauric Gallagher (Mourning Beloveth), Johnny King (Altar of Plagues, Abaddon Incarnate), oder auch Andy Cunningham (Wreck of the Hesperus), doch daraus lassen sich überhaupt keine Schlüsse ziehen, welchem Sound sie bei der hier vorliegenden Band verfallen sind!
Bei Malthusian geht es nämlich richtig fies und dreckig zur Sache. Die drei Songs auf ihrer aktuellen EP "Below the Hengiform" sind ein herrlicher Bastard aus Black, Death und Sludge in seiner räudigsten Form. Leider kenne ich ihr hochgelobtes Demo "MMXIII" nicht, habe mir aber sagen lassen, dass es sich bei der neuen EP um eine derbe Kurskorrektur bezüglich des Sounds handeln soll - nur als kleine Warnung, auch wenn ich dies selber nicht nachprüfen konnte....

Also konzentriere ich mich voll und ganz auf "Below the hengiform" und das ist auch nötig, denn einfach, oder leicht zugänglich ist die Musik der Iren definitiv nicht. "Sperrig" und "Chaotisch" sind die Worte, die mir als ehestes dazu einfallen. Manchmal scheint es gar, als wüssten die Kollegen nicht zu richtig, was sie tun wollen würden einfach wild gegeneinander anlärmen. Aber keine Sorge, dieser Wahnsinn hat Methode und ist durchdacht - man braucht nur etwas Zeit, um ihn zu verstehen. Also, nicht nach dem ersten Höreindruck genervt in die Ecke schmeißen, sondern tapfer nochmal hören - es lohnt sich!

Einen Schönheitspreis wird das Quartett mit seiner Musik sicherlich nicht gewinnen, aber die Herzen derer, die auf ganz fiesen, grimmigen und ranzigen Extrem Metal stehen, die sowohl bei aggressiven Double Bass Attacken, als auch bei dreckigen, schleppenden Sludge-Eruptionen vor Begeisterung ausflippen. Mir gefällt diese Mischung, auch wenn die Produktion ein bisschen weniger rau hätte ausfallen können...

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. The Gasless Billows 09:04
2. Slouching Equinox 08:57
3. Forms Become Vapour 06:16

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Meyhnach - Non Omnis Moriar

Meyhnach Non Omnis Moriar CD DIGIPAK 63142 1

A Pale December - The Shrine of Primal Fire

A Pale Decemberxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang