.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsL-MMortillery - Origin of Extinction

Legion of Andromeda: Iron Scorn

Legion of Andromeda  Iron ScornLabel: At War With False Noise / Unholy Anarchy

Spielzeit: 44:04 Min.

Genre: Sick Extreme Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Ist das herrlich! Da hatte ich erst kürzlich die bekloppten Osteuropäer von "Dan Deagh Wealcan" im Player, kommt nun der nächste kranke Scheiß um die Ecke: Das japanisch/italienische Duo von Legion of Andromeda!

Auf ihrer Facebook-Seite beschreiben die beiden ihren Sound als "Brutal, minimal, primitive Metal" und das passt wie Faust ins Gretchen! Basteln wir doch mal eine Band: Wir nehmen die Primitivität von "Ildjarn", den absoluten Irrsinn der ersten beiden "Abruptum"-Platten, den Industrial-Wahnsinn solcher Bands wie "Aphyx Twin" und addieren noch den Minimalismus mancher Cold Meat Industries-Bands hinzu. Das Ganze verpacken wir dann in einen ordentlich dreckigen Sludge/Doom Sound und fertig! Klingt total kaputt? Ist es auch und das gefällt mir ganz ausgezeichnet!

Die Atmosphäre dieses Album ist ziemlich krank und disharmonisch, sicherlich nichts für den "normalen" Hörer, denn man hat beim Genuss dieser Musik schon das Gefühl, sich direkt im Fahrstuhl zur Hölle zu befinden! Ein ordentlich krasses Teil, das definitiv verstörend wirkt, aber gerade deshalb auch extrem faszinierend ist. Einzig der Sound ist nicht so, wie ich ihn mir für diese Musik gewünscht hätte, denn er ist mir etwas zu dünn und matschig. Es darf bei dieser Art von Musik sicherlich keine Hochglanz-Produktion sein, aber wie gesagt, ein wenig besser hätte ich es mir gewünscht.

Trotzdem ist "Iron Scorn" ein total geiles Album geworden! Krass, abgefahren, fordernd und gerade das macht den besonderen Reiz der Platte aus. Hervorragend!!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

Transuranic Ejaculation
Cosmo Hammer
Overlord Of Thunder
Scourge Of Pestilence
Sociopathic Infestation
Aim At The Starless Sky
Fist Of Hammurabi

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Mortiferum - Altar of Decay 

Mortiferum

Thy Feeble Saviour - And Darkness Fell

Thy Feeble Saviour

Inisans - Transition

Inisans  Transition

Dautha - Brethren Of The Black Soil

dautha coverxxl

Rivers Of Nihil - Where Owls Know My Name

Rivers Of Nihil2018xxl

Ascension - Under Ether

acension 2018xxl

The Grotesquery - The Lupine Anathema

the grotesquery 2018xxl

Sect Pigs - Crooked Backs

Sect Pig  Crooked backs

Traitor - Knee-Deep In The Dead

traitor knee xxl

Gravestone - Sickening

Gravestone Sickeningxxl

Oksennus - Kolme Toista

Oksennus  Kolme toista

Varathron - Patriarchs of Evil

Varathron  Patriarchs of evil

Usurpress - Interregnum

usurpress 2018xxl

Pungent Stench - Smut Kingdom

pungent stench coverxxl

Judaswiege - Ashes of the Heretic

Judaswiegexxl

Nihil Invocation + Funerary Temple - Occultic longing for the essence

Nihil Invocation  Funerary Templexxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

 uada tour 2018xxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

hate eternal tourxxl

marduk tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

carnal forge tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang