.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsL-MThe Lurking Corpses: Workin' for the Devil

Mare Cognitum – Phobos Monilith

Mare Cognitum  Phobos MonilithLabel: I, Voidhanger

Spielzeit: 49:39 Min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 03. November

 

Auch ein Album, auf das ich mich wie ein kleines Kind gefreut habe und zum Glück haben alle Vorbesteller das Album bereits in digitaler Form vollständig direkt nach der Bestellung erhalten. Das Album läuft nun seit gut einer Woche bei mir und wächst mit jedem Hördurchlauf weiter. Mare Cognitum sind eine Black Metal-Band aus den USA die sich thematisch ähnlich wie auch Chaos Moon und Darkspace mit astralen, übersinnlichen und übernatürlichen Themen beschäftigen. Mare Cognitum wurden 2011 gegründet und mit „Phobos Monolith" steht bereits das dritte Studioalbum in den Startlöchern. Im vergangenen Jahr wurde ebenfalls ein konzeptionelles Split-Album mit Spectral Lore auf I, Voidhanger veröffentlicht. Auf dem Label versammeln sich einige thematisch gleichgesinnte Bands, zum Beispiel die oben bereits genannten Chaos Moon oder auch die überragenden Midnight Odyssey.

Gerade bei der oben beschriebenen Thematik wird die Musik in der Regel von der Atmosphäre getragen, bzw. steht und fällt mit dieser. Bei Mare Cognitum wird diese vor allem durch einen sehr düsteren Klang und melancholische Melodien erzeugt. Aber auch das souveräne und sehr verspielte Gitarrenspiel, sowie der exzellenten Gesang tragen zu einem sehr stimmigen Gesamtkonzept bei. Das Cover gibt hier bereits einen ersten Ausblick darauf, was den Zuhörer auf diesem Album erwartet, die Reise durch eine düstere Eiswüste inmitten einer farbenfrohen Galaxie. So deckt selbst das Artwork die Vielfältigkeit des Albums komplett ab. Um das Konzept des Albums abzurunden wird an einigen Stellen mit Ambient-Klängen die Songstruktur verfeinert. Das musikalische Spektrum reicht hier von harten Black Metal-Passagen über melodiöse Zwischenparts bis hin zu bitterkalten Ambient-Klangwelten. Aber selbst das kann nur bedingt die einzigartige Atmosphäre des Albums in Worten einfangen. Aufgrund von lediglich vier Tracks – jeder in Überlänge – verzichte ich auf einen konkreten Anspieltipp und empfehle den Genuss des kompletten Albums.

Ich bin immer wieder erstaunt wie Solo-Künstler, welche die komplette Instrumentierung übernehmen, solch gute Musik produzieren können. Die Vorgängeralben „The Sea Which Has Become Known" und „An Extraconscious Lucidity" gibt es in der digitalen Version kostenfrei auf der Bandcamp-Seite der Band. Das neue Album wird dort auch komplett als Stream zur Verfügung gestellt, damit niemand die „Katze im Sack" kaufen muss.

Aufgrund der tollen konzeptionellen Umsetzung und der Eigenständigkeit kann ich den Genuss des Albums ohne Umschweife jedem ans Herz legen. Vor allem wenn Ihr mit oben genannten Bands ebenfalls etwas anfangen könnt, sollte Mare Cognitum in der Sammlung nicht fehlen!

Moritz Nazczenski

XXL-WertungXXL

Tracklist:

1. Weaving The Thread Of Transcendence
2. Entropic Hallucinations
3. Noumenon
4. Ephemeral Eternities

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Varathron - Patriarchs of Evil

Varathron  Patriarchs of evil

Usurpress - Interregnum

usurpress 2018xxl

Pungent Stench - Smut Kingdom

pungent stench coverxxl

Judaswiege - Ashes of the Heretic

Judaswiegexxl

Nihil Invocation + Funerary Temple - Occultic longing for the essence

Nihil Invocation  Funerary Templexxl

Stillborn - Crave for Killing

Stillborn  Crave for killingxxl

Kingdom - Putrescent Remains Of The Dead Ground

Kingdom  Putrescentxxl

Twitching Tongues - Gaining...

Twitching Tonguesxxl

Preceptor - Dogmatismo

Preceptorxxl

Day of Execution - Inevitable End

day of executionxxl

Crematory – Oblivion

creamtory 2018

Killing Addiction - Omega Factor

Killing Addiction

Morbid Evils – Deceases

morbid evils 2017xxl

Skeletal Remains – Devouring Mortality

skeletal remains 2018xxl

Evil Warriors - Fall From Reality

Evil Warriorsxxl

Solstice - White Horse Hill

solstice coverxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

 uada tour 2018xxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

marduk tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

carnal forge tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang