.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsL-MMammoth Mammoth: Vol.IV – Hammered Again

Metsatöll - Karjajuht

metsatoll-karjajuht smLabel: Spinefarm Records / Universal

Spielzeit: 44:40 Min.

Genre: Pagan Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Dass aus unseren östlichen Nachbarländern einige der besten Pagan Metal Bands kommen dürfe ja bekannt sein. Wenn ich an Namen wie Skyforger, Kroda oder Pagan Reign denke, pocht mein heidnisch´ Herz gleich ein wenig schneller!

Eine Band, die man in diesem Zusammenhang auf gar keinen Fall vergessen darf sind die hier aufspielenden Metsatöll aus Estland. Die Kollegen, deren Name übrigens eine altestnische Bezeichnung für den Wolf ist, gibt es jetzt auch schon seit 1999 und „Karjajuht" ist auch schon ihr sechster Longplayer, man kann also mit Recht behaupten, dass die Esten zu den Urgesteinen der Pagan/Folk Szene zählen.

Und auch das neue Album ist wieder sehr schön geworden, wobei ich doch über den ordentlich erhöhten Härtegrad erstaunt bin, damit hätte ich dann doch nicht gerechnet. Ok, die Kollegen gehörten nie zu den Softies unter den Pagan-Bands, aber so heftig geknüppelt wurde auf dem Vorgänger „Ulg" noch nicht. Aber mir gefällt auch diese Gangart sehr gut, zumal die Esten es nicht versäumt haben, ihre altbewährten Stärken zu behalten. Wie zum Beispiel die coole Instrumentierung, die verschiedenste Flöten, Dudelsack, Mundorgel u.ä. beinhaltet, aber auch der beeindruckende Gesang von Markus Teeäär (mit dem Namen kann man nur aus Estland oder Finnland kommen!). Vorgetragen werden die zwölf Songs allesamt in der Muttersprache der Band, was zwar verhindert, dass man sich mit dem Inhalt der Texte auseinandersetzen kann, allein vom Klang aber ganz wunderbar zur Musik passt.

Mich hat die Band bislang noch nie enttäuscht und auch dieses Mal schaffen es die Musiker mich voll und ganz zufrieden zu stellen! Tolles Album, gottseidank fernab von allem „Humppa-Spaß-Inne-Backen" Pagan Scheiß!!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

1.Külmking
2.Lööme Mesti
3.See On Se Maa
4.Must Hunt
5.Terasest Taotud Tee
6.Öö
7.Törrede Kôhtudes
8.Metslase Veri
9.Surmamûûr
10.Mullast
11.Karjajuht
12.Talisman

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang