.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsI-KKrokus - Dirty Dynamite

Knight Area - Hyperdrive

knight-area-hyperdriveLabel: Laser´s Edge Records

Spielzeit: 52:53 Min.

Genre: Prog Rock

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Diese Platte ist einfach unglaublich! Was die fünf Musiker aus unserem Nachbarland Holland auf ihrem fünften Longplayer auf die Beine gestellt haben ist einfach nur der Hammer! Bislang kannte ich die Band noch gar nicht und wenn die Kollegen auf „Hyperdrive" ihren Sound nicht grundlegend geändert haben sollten, dann habe ich hier definitiv etwas verpasst!

Schon der Opener „Afraid of the dark" trifft bei mir voll ins Schwarze. Was für Gitarren, was für geniale Melodien und dann die unglaublich emotionale Stimme von Sänger Mark Smit, besser kann eine Platte gar nicht starten. Und auch wenn der folgende Track „The lost world" erheblich ruhiger ausfällt und ordentlich das Tempo herausnimmt, so mindert das meine Begeisterung keineswegs!

Durch die massiv eingesetzten Keyboards bekommt der Sound der Niederländer einen verdammt geilen, sehr intensiven symphonischen Touch, der die 11 Songs auf der CD mal warm umspielt, mal episch unterstützt, aber auch mit viel Druck vorantreiben kann. Die Kollegen schaffen es, topmodern und gleichzeitig ordentlich „Retro" zu klingen. Es gibt Anleihen an moderne Prog Sounds, aber viel mehr bringen mich die Klänge der Band zurück in die Achtziger, zu Formationen wie Saga oder Pallas.

Jeder einzelne Song auf dieser CD ist ein kleines Meisterwerk. Ob hart, oder zart, Knight Area überzeugen mit jeder Note! 11 grandiose Kompositionen warten auf den Prog Rock Freund, voller Emotionen, symphonisch bis bombastisch, aber zu keiner Sekunde kitschig oder peinlich, ganz im Gegenteil! Die Musiker sind großartig und über den wunderbaren Gesang habe ich mich ja bereits positiv geäußert. Sogar Arjen Anthony Lucassen (Ayreon) konnte man für einen kleinen Gastbeitrag gewinnen und der gibt sich bestimmt nicht für jede Wald und Wiesen-Kapelle her!

Bei mir läuft die CD gerade rauf und runter, ich halte „Hyperdrive" für eines der besten Prog Rock Alben der letzten Zeit und lege jedem Musikfreund dieses Werk wärmstens ans Herz!!

Christian Hemmer

XXL-WertungXXL

Tracklist:

Afraid Of The Dark
The Lost World
Bubble
This Day
Crimson Skies
Avenue Of Broken Dreams
Living In Confusion
Stepping Out
Running Away
Songs From The Past
Hypnotised

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Dautha - Brethren Of The Black Soil

dautha coverxxl

Rivers Of Nihil - Where Owls Know My Name

Rivers Of Nihil2018xxl

Ascension - Under Ether

acension 2018xxl

The Grotesquery - The Lupine Anathema

the grotesquery 2018xxl

Sect Pigs - Crooked Backs

Sect Pig  Crooked backs

Traitor - Knee-Deep In The Dead

traitor knee xxl

Gravestone - Sickening

Gravestone Sickeningxxl

Oksennus - Kolme Toista

Oksennus  Kolme toista

Varathron - Patriarchs of Evil

Varathron  Patriarchs of evil

Usurpress - Interregnum

usurpress 2018xxl

Pungent Stench - Smut Kingdom

pungent stench coverxxl

Judaswiege - Ashes of the Heretic

Judaswiegexxl

Nihil Invocation + Funerary Temple - Occultic longing for the essence

Nihil Invocation  Funerary Templexxl

Stillborn - Crave for Killing

Stillborn  Crave for killingxxl

Kingdom - Putrescent Remains Of The Dead Ground

Kingdom  Putrescentxxl

Twitching Tongues - Gaining...

Twitching Tonguesxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

 uada tour 2018xxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

marduk tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

carnal forge tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang