.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsG-HGuns N´Roses - Appetite For Democracy

Humiliation: Battalions

Humiliation  BattalionsLabel: Deepsend Records

Spielzeit: 47:37 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Humiliation und Death Metal? Da laufen dem Kenner doch sofort alle Säfte zusammen und es stellt sich nur noch die Frage, ob es sich um die coolen Indonesier handelt, oder deren noch geilere Namensvetter aus Malaysia? Hurra, es ist letztere Kapelle und damit konnte man eigentlich ja noch gar nicht rechnen, denn das letzte Album der Asiaten ist von 2013 und dazwischen gab es einige sehr feine Split-EPs (unter anderem mit Paganizer und Obscure Infinity!!!).

Aber völlig egal, geile Mucke kann man nie genug bekommen und was ich von den Kollegen aus Kuala Lumpur bislang so gehört habe, war grundsätzlich verdammt geiles Zeug. Ohnehin kommen unglaublich viel extrem brutale, aber auch extrem gute Death und Grind-Bands aus dem asiatischen Raum, es lohnt sich auf jeden Fall dort mal ein oder zwei Ohren zu riskieren – der Underground dort ist absolut am Kochen!!

Aber zurück zu unseren Freunden aus Malaysia. Nicht nur, dass sie ordentlich brutal zur Sache gehen, nein sie verstehen es auch ganz ausgezeichnet mit der Geschwindigkeit zu spielen. Da wird mal das Tempo angezogen, dann wieder gedrosselt und alles klingt wie selbstverständlich, wie aus einem Guss! Nicht ohne Grund werden sie immer wieder mit Bolt Thrower verglichen, doch es wird die englische Legende keineswegs blind kopiert, ich finde man orientiert sich zwar an deren Sound, vermischt ihn aber gekonnt mit diesem typischen „Südostasian-Flair". (Kenner der Szene werden mir sicher zustimmen: Man hört bei vielen Bands einfach heraus, ob sie aus Malaysia/Indonesien oder aus Chile oder Peru kommen. Das macht ja gerade den Reiz aus!!!)

Humiliation überzeugen mich auf jeden Fall mal wieder mit schnörkellosem, ehrlichen und brutalen Death Metal, der von vorne bis hinten Spaß macht! Ein richtig gutes Album!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

01 The Malayan Emergency (Intro)
02 Post Aftermath
03 Liberated Area
04 No Land Rights To Speak Of
05 The Killing Campaign
06 Overthrow
07 Alliance
08 War Path
09 Undefeated
10 Baling Talks
11 Restless Fight

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang