.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsG-HGuns N´Roses - Appetite For Democracy

Guns N´Roses - Appetite For Democracy

guns-n-roses-appetite-democracy-6953Label: Universal

Spielzeit: 122:57 Min.

Genre: Hard Rock

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

Dass ich nochmal was von Guns´n´Roses zum Rezensieren in den Händen halte, hätte ich auch nicht für möglich gehalten, aber es ist (natürlich) auch kein neuer Longplayer (ist vielleicht auch besser so!!), sondern ein Konzertfilm, der die Band bei einem Auftritt in Las Vegas zeigt (genauer vom 21.11.2012).

Nun, was soll man davon halten. Auf der einen Seite hat die Band grandiose Alben und Songs geschrieben, auf der anderen Seite ist das Ganze schon seit langer Zeit nur noch ein ganz schwacher Abklatsch seiner selbst und über das letzte Album „Chinese Democracy" brauche ich an dieser Stelle wohl nichts mehr sagen...

rotzdem, rein mit der DVD (das Teil gibt es natürlich auch als Blue Ray) und ab dafür! Zunächst mal ist es für mich, der die Blütezeit der Band mit Begeisterung miterlebt hat, schon ziemlich seltsam, eine Band mit Namen Guns´n´Roses auf der Bühne zusehen, aber kein, Slash, kein Izzy, kein Duff weit und breit – und auch Axl ist beileibe nicht mehr frischste. Die Band startet mit „Chinese Democracy", kein wirklich gelungener Opener, da hätte man lieber den zweiten Song „Welcome to the jungle" nehmen sollen. Die Songauswahl ist in Ordnung, klar stören mich solche Langweiler wie „Better" oder „Street of dreams", aber dafür gibt es auch alle Klassiker um die Ohren gehauen.

Und ob man die aktuelle Besetzung der Band mag, oder nicht, man muss anerkennen, dass es sich ohne Ausnahme um gute Musiker handelt, welche die Songs gut rüberbringen. Trotzdem kann ich gerne auf die beiden Eigenkompositionen von Bassist Tommy Stinson („Motivation") und Gitarrist Ron "Bumblefoot" Thal („Objectify") verzichten. Der Schwachpunkt der ganzen Geschichte ist leider Axl selber. Seine stimmliche Leistung schwankt ordentlich, gerade bei „Sweet Child O´Mine singt er echt unterirdisch und auch das Ende von „November Rain" ist nicht wirklich toll. Verdammt schade!!!!

Die Qualität der DVD ist selbstverständlich allererste Sahne, da gibt es nichts zu meckern, eher am Bonusmaterial, das aus tödlich langweilige Kurz-Interviews mit Dizzy Reed, Tommy Stinson, Ron "Bumblefoot" Thal und DJ Ashba besteht – Gähn!

Insgesamt ein nett gemeinter Versuch, die Legende wieder aufleben zu lassen (Die DVD muss sich in den USA ja auch verkauft haben wie geschnitten Brot), und wer zu jung ist, um die Original-Besetzung zu kennen, mag vielleicht auch seine helle Freude daran haben, die alten Klassiker sind ja auch geil. Für mich reicht es aber gerade für eine „L" Bewertung. Dafür hole ich jetzt gleich erst mal meine alten Gunners Platten raus!!!

Christian Hemmer

XXL-WertungL

Tracklist:

Chinese Democracy
Welcome To The Jungle
It's So Easy
Mr. Brownstone
Estranged
Rocket Queen
Live And Let Die
This I Love
Better
Motivation
Catcher In The Rye
Street Of Dreams
You Could Be Mine
Sweet Child O' Mine
Another Brick In The Wall Part 2
November Rain
Objectify
Don't Cry
Civil War
The Seeker
Knockin' On Heaven's Door
Nightrain
Used To Love Her
Patience
Paradise City

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang