.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-FEnshadowed - Magic Chaos Psychedelia

Elizium - Relief By the Sun

elizium- relief by the sun Label: STF Records

Spielzeit: 51:15 Min

Stil: Gothic Metal

Info: Homepage

CD kaufen: Amazon

VÖ Datum: bereits erschienen


Als „Dark Rock" wird diese klatschneue CD der niederländischen Formation Elizium angepriesen. Aha - mal wieder eine neue Schublade aufgemacht, mal schauen...
Die Band gibt es schon seit dem Jahre 1991 und dies ist ihre 2. CD nach dem Erstling „Angel of Mistrust" aus dem Jahre 2006. Auch 2 DVDs tauchen in der Diskographie der Niederländer auf.
Los geht es mit dem Opener „War in Heaven" und bereits hier setzen Elizium Maßstäbe, leider nicht unbedingt die allerbesten. Totaler Bombast kommt über den Hörer, ich musste erst mal im Booklet der CD nachschauen, ob es in der Band überhaupt Gitarren und Bass gibt - zu hören ist jedenfalls nichts davon.
Alles überdeckende Keyboardklänge der süßesten Art und ein bisserl Schlagzeug, das es! Puh!! Später gesellen sich auch (wenn auch sehr schlecht abgemischt) die vermissten Instrumente hinzu, aber das Keyboard bleibt bei allen 11 Songs extrem dominierend.
Für mich klingt das Ganze wie eine fürchterlich schlechte Kopie der Göttercombo Saviour Machine. Aber an die kann nun mal wirklich NIEMAND herankommen.
Ganz ehrlich, selbst ich höre mir zwischendurch mal ganz gerne was Bombastisches an, ob es die bereits erwähnten Saviour Machine (die sind einfach genial!!! - nur so nebenbei!!) sind, oder Rhapsody, Therion usw. ... , aber das hier ist echt zu viel des Guten. Zuviel Pathos, zu viel Kitsch, zu wenig „Echte" Musik. Ein bisschen von all diesen Zutaten ist in Ordnung, aber so ist es für meine Ohren einfach zu viel!!
Die Musiker sind sicherlich mit Leidenschaft dabei und auch das gesamte (sehr gelungene) Artwork der CD zeigt viel Liebe zum Detail, kann meinen Gesamtweindruck aber leider nicht retten.

Christian Hemmer

m

Tracklist
01 War In Heaven
02 Nevermore
03 Rotten
04 Violent Flower
05 Relief By The Sun
06 A Tragic End
07 Raven
08 Nemesis
09 Temple Of War
10 Die Alone

Bonus Track:
11 Nevermore (acoustic)

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Balmog - Vacvvm

Balmog Cover

Necrophobic - Mark of the Necrogram

necrophobic 2018xxl

Deströyer 666 -Call of the Wild

destryer666 2018xxl

Funeral Winds - Sinister Creed

Funeral Winds  Sinister Creedxxl

Ataraxy - Where All Hope Fades

ataraxy wahfxxl

Death Keepers - Rock this World

death keepersxxl

Mist of Misery - Fields of isolation

mist of miseryxxl

Hemelbestormer - A Ring of Blue Light

Hemelbestormer Coverxxl

Cynabare Urne - In the Cremation Ground

cynabare ur 2018xxl

Anguis Dei - Ad Portas Serpentium

Anguis Dei

Vhorthax - Nether Darkness

Vhorthax Coverxxl

Sartego/ Balmog - Split

Sartegos  Balmog  Splitxxl

Krachmanifest #2

krachmanifest2xxl

Tieflader - Apokalypse Jetzt

Tieflader  Apokalypse jetztxxl

Trono Alem Morte - O Olhar Atento da Escuridão

Trono Alem Mortexxl

Spite - Antimoshiach

spite antimoshiachxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

revel tourxxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san febraurxxl

carnal forge tourxxl

Zum Seitenanfang