.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-FFeral: Where Dead Dreams Dwell

Feral: Where Dead Dreams Dwell

FERAL Where Dead Dreams DwellLabel: Cyclone Empire

Spielzeit: 43:36 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 29. Mai 2015

 

Schon bei den ersten Takten des Openers "Swallowed by Darkness" wird sonnenklar: Hier gibt es lecker Schwedentod der alten Schule auf die Lauscher! Das gab es in letzter Zeit des Öfteren (was ich sehr begrüße!), warum sollte man sich dieses schwedische Schmuckstück trotzdem unbedingt zulegen?

Ganz einfach: Weil es schweinegeil ist!!! Vier Jahre nach ihrem Debüt ("Dragged to the Altar") und dem letztjährigen Appetithappen "As the feast begins" von der coolen Split mit unseren Freunden von Revel in Flesh knallt uns die Band ein Aggro-Geschoß um die Ohren, dass denen Hören und Sehen vergeht! Wie es sich mit dem oben erwähnten Song schon andeutete (er ist auch auf dem Album vorhanden!), geht es auf "Where Dead Dreams Dwell" ultra-brutal zur Sache. Hört Euch zum Beispiel mal den markerschütternden Schrei zu Beginn von "Suffering torment" an, dann werdet Ihr merken, dass gerade das Organ von Sänger David Nilsson einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf diese Brutalität hat. Aber auch die Kollegen an den Instrumenten machen keine Gefangenen und ballern Dir auch den letzten Schmalz aus den Ohren!

Das ist Schwedentod in besonders heftig und ich bin ganz ehrlich, mir gefällt dieses Album sogar ein ganz klein wenig besser als die neue Entrails und das will mal was heißen! Ein Monat der Freude für jeden Death Metal Freund, wenn auch schlecht für dessen Konto.

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Swallowed by Darkness
2. Creatures Among The Coffins
3. As The Feast Begins
4. Suffering Torment
5. Carving The Blood Eagle
6. Inhumation Ceremony
7. The Crawler
8. Overwhelmed
9. Mass Resurrection
10. Succumb To Terror

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang