.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-F

Funereal Presence - The Archer Takes Aim

Funereal Presence- The Archer Takes AimLabel: Sepulchral Voice Records

Spielzeit: 48:13 Min.

Genre: Black Metal

Info:

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Viel erfahren kann man nicht über dieses Ein Mann Black Metal Unternehmen aus den USA, mal abgesehen davon, dass Projektleiter Bestial Devotion auch bei Negative Plane mitmusiziert. Ansonsten weiß ich nix über den Knaben, was aber auch nicht weiter schlimm ist, denn a) zählt sowieso die Musik und b) ist diese nicht wirklich so überragend, dass man weitere Einzelheiten über das Projekt bräuchte.

Black Metal ist es also, was Kollege Bestial Devotion hier fabriziert. Das ist eigentlich recht positiv zu sehen, nur leider sind die vier Songs in 48 Minuten genauso wie das Pseudonym des Künstlers: Sicherlich gut gemeint, aber nicht besonders originell.

Die Einstellung des Kollegen ist zwar lobenswert, seine Spielart des Black Metal ist eindeutig als Old School zu identifizieren, schön räudiger Rumpel Sound inklusive. Aber der Rest ist schlicht und ergreifend Black Metal von der Stange - nicht wirklich beschissen, aber wer nicht gerade erst seit gestern in der Black Metal Szene unterwegs ist, hat so etwas schon bestimmt hundert Mal gehört.

Bei der Masse an wöchentlichen Neuerscheinungen - auch im Black Metal Bereich - dürfte es „The Archer Takes Aim" echt schwer haben, sich durchzusetzen. So lautet auch mein Fazit zu dieser Scheibe: Nett gemachter, räudiger Old School Black Metal, leider aber musikalische 08/15 Massenware. Wenn man irgendwann mal das Teil billig bei Ebay findet, kann man ruhig zuschlagen, so ist es aber eher überflüssig, bzw. nur für „Ich-brauch-Alles" Sammler zu empfehlen.

Christian Hemmer

XXL-WertungM

Tracklist:

1. The Towers Fall (12:29)
2. The Archer Takes Aim (12:47)
3. Dämmerlicht (6:38)
4. Gestalt des Endes (16:19)

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang