.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-F

False Prophet - The Second Death

false prophetLabel: Blood Harvest

Spielzeit: 75:07 Min.

Genre: Death/Thrash Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

False Prophet? Da war doch mal was? Szene Kenner und Death Metal Veteranen dürften diesen Namen schon einmal gehört haben. Und richtig von 1988-1993 existierte diese US-Band und erfreute die junge Metal Gemeinde mit einem Demo („Sign of the Cross“ – 1989) und einem Longplayer („The Second Death“ – 1991) Das Demo war eindeutig noch dem Thrash Metal zuzuordnen und bot ganz nette Kost, der zwei Jahre später folgende Longplayer war dagegen schon ein ganz anderes Kaliber!!

Hier hatte der Death Metal Einzug gehalten, allerdings ohne die thrashigen Bandwurzeln völlig zu ignorieren und daraus ergab sich eine wirklich ausgezeichnete Mischung aus beiden Stilen, die noch heute überzeugen kann. Schön böse und brutal, das Ganze – schon das Gurgel-Intro weiß zu gefallen! Leider blieb der Erfolg wohl aus, man schloss 1993 das Kapitel False Prophet und nannte sich um in „Infernal Hierarchy“ und veröffentlichte eine Single unter diesem Namen. Dann war endgültig Schluss mit Lustig und Ende mit den Herren Musikern.

2013 trat die Plattenfirma Heaven and Hell Records an die Mitglieder von False Prophet heran, mit der Idee, die alten Sachen nochmal neu aufzulegen. Herausgekommen ist daraus im letzten Jahr eine Live-EP mit Aufnahmen aus dem Jahre 1990 und nun diese schöne Compilation, deren Vinyl Version von den Schweden von Blood Harvest veröffentlicht wird.

Darauf ist alles, was man von False Prophet und der Nachfolgeband Infernal Hierachy finden konnte plus zwei Livetracks von der oben erwähnten Live-EP. Das nenne ich mal eine saugeile Zusammenstellung!! Hier wird auf über 75 Minuten die komplette Bandgeschichte aufgearbeitet, besser geht´s doch wirklich nicht! Nur das Cover sieht total beschissen aus, aber das ist Geschmackssache und völlig egal. Hier kriegt man definitiv was für seine Kohle – Super!!!

Christian Hemmer

XXL-WertungXL-1

Tracklist:

False Prophet - Diabolic Rites 02:37
Second Death 12:08
Holy Deception 06:37
In Satan's Name 10:27
download
Forgotten Souls 04:11
Bring Back a Momory 09:23
Red Dawn 02:29
Sign of the Cross 03:29
Devil's Meat 02:49
False Prophecy 05:44
First Born (Infernal Heirarchy 7") 05:09
False Prophecy (Infernal Heirarchy 7") 05:09

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang