.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsE-FFall of Carthage: Behold

Ektomorf – Retribution

Ektomorf  RetributionLabel: AFM Records

Spielzeit: 45:20 Min.

Genre: Neo Thrash Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Die ungarische Dampfwalze um Mastermind Zoli Farkas planiert wieder alles, was sich ihr in den Weg stellt. Mit gewohnt tonnenschweren Riffs und wütendem Geschrei verbreiten EKTOMORF ihren an Soulfly, Sepultura und alte Machine Head angelehnten Neo-Thrash. Also alles beim Alten? Nicht so ganz. Zoli ist bemüht etwas Abwechslung in den EKTOMORF-Kosmos zu bringen und es gelingt ihm auch streckenweise. Ein Song wie „Numb and sick“ mit seinem clean gesungenen Refrain (mit Cristian Machado/ILL NINO) lässt aufhorchen und bildet auf Retribution neben der Ballade „Collapsed Bridge“ das absolute Highlight. Dazu gesellt sich bekannte Kost, die aber ebenfalls durch den einen oder anderen „Schlenker“ an Komplexität gewinnt und eine Weiterentwicklung im Songwriting attestiert. Da hat einer seine Hausaufgaben gemacht. Das Intro von „Lost and destroyed“ oder die Strophe von „Mass Ignorance“ sind großer Sport. Lustigerweise hauen EKTOMORF mit „I hate you“ auf Retribution wirklich ein Cover raus. Und zwar von VERBAL ABUSE, das auch bereits schon von SLAYER auf Undisputed Attitude gecovert wurde.

Alles in allem bietet aber auch dieser Langspieler über weite Strecken das alt bewährte Motto:
Wo EKTOMORF drauf steht, ist auch EKTOMORF drin! Fans von Neo-Thrash alter Schule können hier nichts falsch machen. Wenn Zoli Farkas allerdings den eingeschlagenen Weg in Sachen Songwriting beibehält, wird die Zahl der Anhänger in Zukunft bestimmt nicht weniger.

Anspieltipps:

Who the Fuck are you
Numb and sick
Lost and destroyed
Mass Ignorance

Thomas Engel

XXL-WertungL

Tracklist:

1. You Can’t Control Me
2. Ten Plagues
3. Face Your Fear
4. Escape
5. Who The Fuck Are You
6. Numb And Sick
7. Lost And Destroyed
8. Souls Of Fire
9. I Hate You
10. Watch Me
11. Mass Ignorance
12. Save Me
13. Whisper
14. Collapsed Bridge

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Meyhnach - Non Omnis Moriar

Meyhnach Non Omnis Moriar CD DIGIPAK 63142 1

A Pale December - The Shrine of Primal Fire

A Pale Decemberxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang