.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsC-D

Full Devil Jacket: Valley of Bones

Full Devil Jacket  Valley of bonesLabel: SPV

Spielzeit: 43:36 Min.

Genre: Modern Rock

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 08. Mai 2015

 

Da schau her, wer da aus dem Land des ewigen Vergessens wieder zu den Lebenden gekrochen kommt: Full Devil Jacket gibt es wieder! Da kann mir jetzt aber keiner sagen, dass er die Kollegen, ganze 15 Jahre nach ihrem gleichnamigen Erfolgsalbum noch auf dem Schirm hatte.

Deutlich softer sind sie geworden (auch wenn die damalige Rotizgkeit bei einigen Songs, wie zum Beispiel „Blood of the innocent“ hier und da noch durchscheint!), die Songs sind größtenteils extrem radiotauglich, massenkompatibel und leider somit recht langweilig geworden. Vielleicht liegt es auch daran, dass es mittlerweile so viele Bands gibt, die sich diesem Sound, den ich mal als „Modern Rock“ bezeichnen möchte, verschrieben haben und man schon was Besonderes abliefern muss, um aus dieser Menge herauszuragen.

Auf der anderen Seite sind manche der Kompositionen aber auch echt ausgelutscht und hin und wieder kann man gar behaupten, dass selbst Softies wie „Nickelback“ flotter um die Ecke kommen. Ich bin sicherlich kein Die-Hard-Fanboy dieser Art von Musik, aber wenn ich mal Bock auf so was habe, greife ich doch lieber in die Sammlung meiner Frau und höre mir die bereits erwähnten Nickelback, Creed, oder Disturbed an. Sorry Jungs, ich glaube dieses Comeback kommt viel zu spät und hat vor allem einfach nicht genug Feuer unterm Hintern, um die Massen begeistern zu können.

Und was lernen wir daraus, liebe Kinder? Hände weg von den Drogen, denn wer weiß, wo die Band heute stehen würde, wenn man sich nach dem guten Debüt von 2000 auf die Musik und nicht auf die Drogen konzentriert hätte?

PS: Die Schmachtballade „August“ ist Euch dennoch sehr gelungen!!

Christian Hemmer

XXL WertungL

Tracklist:

Killers
Valley Of Bones
7X Down
The Moment
We Got The Love
What If I Say
Blood Of The Innocent
Picturebox Voodoo
Paper Crown
August
Time In The Flames

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Revolting - The Monolith Of Madness

revolting 2018xxl

Decaying - To Cross The Line

Decayingxxl

Kadaverficker - KFFM 931.8

kadaverficker 2018xxl

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang