.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsC-DDesecresy - Chasmic Transcendence

Dead End: Forever Is Not Eternal

Dead End  Forever is not eternalLabel: Vic Records

Spielzeit: 73:07 Min.

Genre: Gothic Death Metal

Info: Facebook

CD kaufen: SM-Metal Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Es war einmal.... im Jahre des Herrn 1993. Meine Wenigkeit war im Dortmund bei Idiots Records und verpulverte meine Kohle (Quatsch, natürlich habe ich sie extrem gut angelegt, nämlich in Metal!!!!). Dabei kaufte ich auch eine 7" namens "Wartime in Eden" von der niederländischen Band Dead End. Ich kannte die Formation zwar nicht, aber das Cover war cool und für 3,- DM kann man auch nicht so ganz viel falsch machen. Wieder daheim wanderte die Platte sofort unter die Nadel und haute mich total von den Socken: Extrem geiler Gothic Death Metal schallte mir entgegen und erinnerte mich an Platten wie "Gothic" von Paradise Lost, oder die "Ignis creatio"-EP von Pyogensis. Noch heute gehören die drei Songs dieser Single zu meinen absoluten Lieblingen!

Leider gab es da ein Problem. Die Band löste sich kurz danach auf und meine Suche nach ihren beiden Demotapes blieb bis heute vergeblich. Und vor ein paar Tagen dann das Wunder: Vic Records haben sich der Band angenommen (die sich übrigens im letzten Jahr reformiert haben!!) und mit "Forever is not Eternal" das gesamte Schaffen der Niederländer auf CD gebracht. Es beginnt mit einem Song namens "Angelthing", der meines Wissens auf keinem Tonträger jemals erschienen ist, und dann geht es chronologisch rückwärts von der "Wartime in Eden" EP, über die beiden Demos "Purity" und "Times" bis hin zu einigen Liveaufnahmen. Richtig geil!

Wer auf solchen Sound steht, wie ihn Paradise Lost, Anathema oder auch The Gathering in ihren ganz frühen Anfangstagen gespielt haben oder mal wissen möchte, wie das klingt, als Gothic Metal noch richtig geil war, der sollte hier ganz schnell zuschlagen! Für mich ist jedenfalls ein kleiner Traum wahr geworden!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Angelthing 04:24
2. Forever 03:51
3. This Heresy 06:35
4. Dreamers Lament 02:17
5. Purity 04:43
6. Shroud 05:07
7. Revelations 04:11
8. Bleeding 04:57
9. Marked 05:41
10. Joke 05:14
11. Journey to Midian 05:02
12. Tales from the Real Life 05:32
13. Shroud (Live) 05:04
14. Bleeding (Live) 05:04
15. Marked (Live) 05:25

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Tribulation - Down Below

tribulation 2018xxl

Magnum - Lost on the Road to Eternity

magnum 2018xxl

Revolting - The Monolith Of Madness

revolting 2018xxl

Decaying - To Cross The Line

Decayingxxl

Kadaverficker - KFFM 931.8

kadaverficker 2018xxl

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang