.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsA-B

Act of Defiance: Birth and the Burial

Act of Defiance  Birth and the burialLabel: Metal Blade Records

Spielzeit: 47:12 Min.

Genre: Thrash/Modern Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Amazon

Hörprobe: Soundcloud

VÖ-Datum: 21. August 2015

 

Neue Band mit alten Hasen. Act of Defiance ist nämlich die neue Spielwiese der ehemaligen Megadeth Musiker Chris Broderick (Gitarre) und Shawn Drover (Schlagzeug), die sich nach der Trennung von Herrn Mustaine wohl so schnell wie möglich wieder so richtig austoben wollten.

Das tun sie mit freundlicher Unterstützung von Bassisten Matt Bachand von Shadows Fall und Sänger Henry Derek (ex-Scar The Martyr) auf der vorliegenden CD auch ganz ordentlich. Dass alle Mitwirkenden gestandene und erfahrene Musiker sind, hört man sehr schnell, denn das handwerkliche Niveau der Songs ist angenehm hoch. Die musikalische Marschrichtung ist auch interessant, typischer Bay Area-Thrash (nicht nur einmal hört man zum Beispiel deutliche Parallelen zum ehemaligen Brötchengeber von Chris und Shawn heraus!) vereint sich mit Elementen des Modern Metal und das ergibt eine knallige Mischung, die recht gut abgeht!

Vielseitig sind sie ausgefallen, die zehn Songs, mal mit einem ordentlichen Groove ausgestattet, dann wieder wird gefrickelt, vom harten Thrasher bis zum melodischen Midtempo ist alles dabei. Und da habe ich mein kleines Problem mit der Scheibe, es wirkt so, als wüssten die Kollegen noch nicht so genau, wohin sie mit ihrer noch neuen Band hinwollen, es ist einfach kein roter Faden feststellbar. Jeder Song für sich allein funktioniert gut, im Zusammenspiel wird's einfach nicht so richtig gemütlich.

Aber auch wenn ich darüber hinaus kein großer Fan dieser Mischung aus Thrash und Modern Metal bin, muss ich deutlich sagen, dass das Album nicht wirklich schlecht ist, sondern einfach noch etwas unausgereift. Dafür aber definitiv viel besser als die letzten Werke von Herrn Megadave!

Christian Hemmer

XXL WertungL

Tracklist:

Throwback
Legion Of Lies
Thy Lord Belial
Refrain And Re-Fracture
Dead Stare
Disastrophe
Poison Dream
Obey The Fallen
Crimson Psalm
Birth And The Burial

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Tribulation - Down Below

tribulation 2018xxl

Magnum - Lost on the Road to Eternity

magnum 2018xxl

Revolting - The Monolith Of Madness

revolting 2018xxl

Decaying - To Cross The Line

Decayingxxl

Kadaverficker - KFFM 931.8

kadaverficker 2018xxl

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang